Mittwoch , 25 Mai 2016

Zuhause » Artikel Karussell » Johannes Lischka – ein Großer sagt still und leise goodbye

Johannes Lischka – ein Großer sagt still und leise goodbye

Johannes Lischka

Diese Nachricht treibt nicht nur bei den Verantwortlichen der MLP Academics Heidelberg und bei Johannes Lischka selbst Tränen in die Augen. Ein großer Kämpfer, der nach seinem größten Niederschlag wieder aufgestanden ist, verabschiedet sich nun endgültig. Wir sagen Danke für diese tolle Zeit. Des Weiteren wünschen wir dir weiterhin viel Erfolg, hoffentlich in einer anderen Rolle im Profisport.

Johannes Lischka beendet seine aktive Karriere

Lischka verabschiedet sich im jungen Alter von nur 28 Jahren von der Bühne des Profibasketballs. Das gab sein aktuelles Team, die MLP Academics Heidelberg heute bekannt. Der mentale Druck der Leistungssportart ist zu hoch, vermeldete der Power Forward als Hauptgrund.

Vor wenigen Jahren wurde beim ehemaligen Nationalspieler ein Hirntumor festgestellt. Lischka kämpfte sich aber wieder zurück und wollte seine Basketballkarriere wieder auf höchstem Niveau fortsetzen. Nun verabschiedet sich Johannes von der aktiven Seite.

Der Forward war unter anderem für Giessen, Tübigen, Ludwigsburg, Heidelberg und für den MBC aktiv gewesen. Johannes wurde 2007 ProA-Nachwuchsspieler des Jahres und konnte in der vergangenen Saison mit dem GIESSEN 46ers die ProA-Meisterschaft feiern. 13 Spiele bestritt er in der deutschen Nationalmannschaft.

Das Statement von Johannes Lischka

“Ich habe in den letzten Wochen gemerkt, dass ich der mentalen Belastung eines professionellen Basketballspielers nicht mehr gewachsen bin. Darüber hinaus ist nach einem guten Start der Spaß und die Leidenschaft am Basketball in den letzten Wochen komplett verloren gegangen. Nach 2 schweren Jahren habe ich nicht mehr die mentale Kraft mich so durch die Saison zu kämpfen und bin bereit zu sagen: ‚Das war’s!” (Quelle: Homepage der MLP Academics Heidelberg / 11.11.15).

Johannes Lischka – ein Großer sagt still und leise goodbye Reviewed by on . Diese Nachricht treibt nicht nur bei den Verantwortlichen der MLP Academics Heidelberg und bei Johannes Lischka selbst Tränen in die Augen. Ein großer Kämpfer, Diese Nachricht treibt nicht nur bei den Verantwortlichen der MLP Academics Heidelberg und bei Johannes Lischka selbst Tränen in die Augen. Ein großer Kämpfer, Rating: 0

über Sven Fleischmann

Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fans unterstützt Sven leidenschaftlich die Brose Baskets aus Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews.

Hinterlasse einen Kommentar

scroll to top