14.6 C
New York City
Dienstag, Oktober 26, 2021

Buy now

Spanien zieht problemlos ins Viertelfinale ein

Flagge Spanien

Dass Spanien mit den Senegalesen keine Probleme haben würde, war schon vor dem Spiel klar. Am Ende heißt es 89:53 für die Iberer.

Pau sticht aus starkem Kollektiv heraus

Für ein spektakuläres Ende sorgten Euroleague-MVP Sergio Rodriguez und Alex Abrines. Rodriguez spielte einen All-Oop Pass, den Abrines mit einem Reverse-Dunk vollendete. Der beste Akteur bei den Spaniern war einmal mehr Pau Gasol. Der zukünftige Spieler der Chicago Bulls traf 8/8 seiner Zweipunktewürfe und kam am Ende auf 17 Punkte, 5 Rebounds und 3 Blocks in knapp 25 Minuten. Ihm folgten Serge Ibaka, Felipe Reyes und Jose Calderon mit jeweils 11 Zählern. Ibaka pflückte sich zudem 6 Rebounds und schickte 3 Blocks zurück zum Absender. Außerdem lieferten Marc Gasol und Ricky Rubio starke All-Around Performances ab. Marc Gasol traf 4/4 seiner Feldwürfe, darunter ein Dreier und beendete das Spiel mit 9 Punkten, 6 Rebounds, 4 Assists und 4 Blocks. Rubio legte 7 Punkte, 5 Rebounds, 6 Assists und 5 Steals auf. Bei den Senegalesen waren Mouhammad Faye und Abdou Badji mit jeweils 11 Punkten Topscorer. Senegal-Star Gorgui Dieng fand nicht zu seinem Rhythmus, traf nur 1/9 Feldwürfen und beendete die Partie mit 6 Punkten und 7 Rebounds.

Spanien trifft im Viertelfinale auf Frankreich.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Enes Cakmak
Unser Autor Enes Cakmak ist seit Kindesbeinen Basketballfan. In der NBA fiebert Enes mit den Oklahoma City Thunder. Gefragt nach seinen Lieblingsspielern nennt der Autor Russell Westbrook und D.J. Strawberry

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,498NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img