23.2 C
New York City
Montag, September 26, 2022

Buy now

Leverkusen verliert gegen Heidelberg

Bayer Giants Teamportrait

Die Bayer Giants Leverkusen müssen sich in eigener Halle den MLP Academics Heidelberg mit 66:73 geschlagen geben. Damit beendet Leverkusen das Jahr 2014 mit 2 Niederlagen in Folge und ist nur noch knapp vor Ehingen auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Heidelberg auf der anderen Seite beendet das Jahr mit 2 Siegen in Folge und kann die Ambitionen auf einen Playoff Platz festigen

Ex-Gigant Jack Eggleston macht den Unterschied
Der ehemalige Spieler der Bayer Giants Jack Eggleston erwischte bei den Gästen einen guten Tag und kann mit 13 Punkten, 6 Rebounds und 6 Assists auf sich aufmerksam machen. Bis Mitte des 2. Viertels kann sich die Mannschaft aus der Universitätsstadt ein wenig absetzen, bevor Leverkusen mit einem 9:0 Lauf kurzzeitig in Führung gehen kann (30:29).

Ein abwechslungsreiches Spiel
Ab der 1. Führung der Leverkusener wechselt die Führung immer wieder. Erst geht Heidelberg mit einer Führung in die Pause (34:30). Nach der Pause kann Leverkusen durch Heinzmann, Carter und Legankovas und einem Dreier von Menigat kann Leverkusen mit 53:48 in Führung gehen. Letztendlich ist eine schwache Dreierquote von 15%, als auch mäßige 34% aus dem Feld der entscheidende Grund für die Niederlage der Hausherren gegen den Playoff-Kandidaten aus Heidelberg. Sowohl Twiehoff als auch Menigat können auf Seiten der Bayer Giants mit 13 Punkten und 6 Rebounds überzeugen.

Vertragsverlängerung bei Aufbauspieler Richard Carter
Im November kam der Guard nach Leverkusen und hatte einen Vertrag bis Weihnachten unterschrieben. Dieser wurde jetzt aufgrund der starken Leistungen bis zum Saisonende verlängert. „Wir freuen uns, dass wir den Vertrag mit Richard Carter bis Saisonende verlängern konnten, insbesondere da Matthias Goddek verletzungsbedingt noch eine Weile ausfallen wird“, sagt Abteilungsleiter Frank Rothweiler.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Patrick Link
Mein Interesse für den Basketball habe ich von meinem Vater, der selbst aktiv in der Bundesliga gespielt hat. Deshalb habe auch ich im Verein zu spielen begonnen. Seit nunmehr 5 Jahren habe ich eine Dauerkarte für den Fc Bayern Basketball, sehe so gut wie jedes Heimspiel. Ich pflege aber keine Abneigung gegen irgendeine Mannschaft oder einen Spieler.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,637NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten