26 C
New York City
Freitag, Juli 30, 2021

Buy now

Mein ALLSTAR DAY – Ein pickepacke voller Tag

Beko BBL Allstar Day Logo

Hier ein kleiner Einblick in meinen turbulenten, aber schönen Tag in Ulm. Es war mein erster Allstar Day – im 300 km entfernten Ulm. Aber für so ein Erlebnis nimmt man die weite Reise gerne auf sich. Den Allstar Day besuchte ich mit zwei weiteren Mitgliedern von bblprofis.de.

Anreise

Der Wecker war gestellt und klingelte pünktlich um 06:00 Uhr früh. Um 07:00 Uhr machte ich mich auf den Weg in das 300 km entfernte Ulm. Mit zwei kurzen Pausen erreichte ich gegen 10 Uhr die Stadt. Es war mein erstes Mal in Ulm. Und ich war gleich begeistert.

Dreier- und Dunk-Vorentscheid

Als ich in Ulm angekommen war, machte ich mich auf den Weg zur ratiopharm Akadmie, welches das Trainingszentrum der Profimannschaft von ratiopharm Ulm darstellt. Gegen 10 Uhr startete erst das Aufwärmen und dann die Vorentscheide in den beiden Kategorien. Beim Contest von Downtown war eine große Anzahl Leute dabei, welche sich versuchten. Beim Dreier-Contest gewann der Sieger mit 17 erfolgreichen Punkten. Leider war beim Dunk-Contest nur ein ernsthafter Teilnehmer dabei, der zeigte jedoch gleich, dass mit ihm auch abends in der Arena zu Rechnen ist. 29 von 30 möglichen Punkten wurden für den Gewinner-Dunk vergeben. Anschließend konnte ich den Gewinner, Salu Benjamin Tadi für ein kurzes Interview gewinnen.

Gewinner-Dunk des Vorentscheides

Zeitüberbrückung bis zur Hallenöffnung der ratiopharm Arena

Gegen 12:00 Uhr waren die Contests beendet und ich fragte mich, was ich nun bis zur Hallenöffnung um 15:30 Uhr machen soll. Dann kam mir die Idee, das Ulmer Münster in der Innenstadt zu besuchen – was ich dann auch tat. Als ich dann in der Innenstadt angelangt war, konnte ich das Münster gar nicht mehr übersehen. Für 2,50 € durfte man alle Stufen bis zum Ende des Weges hinauf. Ich nahm die Herausforderung an und war in etwa 15 Minuten für den Aufstieg unterwegs. Aber für diesen Blick über die Stadt hat sich das aufjedenfall gelohnt. Ich schoss ein paar Bilder, genoss diese tolle Aussicht und begab mich dann später wieder auf den Weg nach unten.

Aussicht über Ulm
Aussicht über Ulm

Autogrammstunde der BBL-Allstars und NBBL-Allstar Spiel

Als ich dann an der Arena ankam, sah ich gleich die zwei anderen Mitglieder, mit denen ich den Tag in der Arena verbringen durfte. Als die Türen öffneten, begaben wir uns gleich zu unseren Plätzen. Anschließend direkt zur Autogrammstunde. Gegen 16:00 Uhr startete die Autogrammstunde der Allstars. Doch die Schlange reichte etliche Meter und wir standen 75 Minuten dort, bis wir endlich die Allstars sahen. Ich schossen etliche Fotos und wechselte ein paar Worte mit den Profis. Diese machten sich aber direkt nach uns auf den Weg zur Vorbereitung für die Allstar Game am Abend. Die Leute hinter uns in der Schlange, schauten ins Schwarze. Anschließend gingen wir zurück zu unseren Plätzen und schauten als NBBL-Allstar Game. Jedoch konnte ich nur die 2. Halbzeit zuschauen, da dass Spiel schon um 17:00 Uhr startete. Daher kann ich nur wenig vom Spielverlauf sagen. Team Nord gewann knapp.

Dreier Contest und Dunk Contest

Nach dem NBBL Game starteten die Contest. Das Programm war straff und es lag nur eine kurze Pause dazwischen. Der Gewinner des Dreier-Vorentscheides schlug sich tapfer, spielte aber am Ende keine Rolle in der Entscheidung. David Brembly aus Bayreuth, heißt der Gewinner des Dreier Contests. Am Ende stehen 21 Punkte auf dem Papier. Auf den Positionen 2 und 3 fanden sich David Holston und Philipp Schwethelm ein.

Der Sieger des Dunk Contests heiß Will Clyburn, der in seiner heimischen Arena triumphieren konnte. Auch hier war David Bremly an Bord. In der Entscheidung spielte hier der Qualifikant des Vorentscheides ebenfalls keine Rolle. Salu Benjamin Tadi, verstopfte sich beim letzten Versuch und bekam dafür 0 Punkte von der Jury. Wäre des Dunk gefallen, hätte der Dunk Contest Sieger durchaus Tadi heißen können. Bremly und Clyburn zogen in die nächste Runde ein. Das Finale wurde dann in der Halbzeitpause des Allstar Games ausgetragen, wo sich Will Clyburn von ratiopharm Ulm durchsetzte.

ALLSTAR GAME – Team National vs. Team International

Es war ein Spiel, welchem seinen Namen gerecht wurde. Es wurde kaum Defense gespielt, dafür rollte die Offense beider Teams. Einmal ließ Theis zeigen, wer Herr in der Verteidigung ist. Er blockte den Göttinger Raymar Morgan. Am Ende steht ein 110:101 für Team International. Verdienter Sieg, würde ich sagen. Im Laufe des Spieles konnten sich die Internationalen einen großen Vorsprung herausspielen. Das konnten die Nationalen nicht auf sich sitzen lassen und starteten den Konter. Jedoch reichten alle Bemühungen nicht, um das Ergebnis noch einmal zu kippen.

MVP des ALLSTAR Games

MVP wurde Brad Wanamaker von den Brose Baskets aus Bamberg. Am Ende stehen dem US-Amerikaner 16 Punkte, 3 Assists und 2 Rebounds zu Buche.

Abreise

Nach dem Spiel packte ich sofort meine Sachen und machte mich auf den Weg zum Auto. Mir standen ja wieder knapp drei Stunden Fahrt bevor. Gegen 01:00 Uhr war ich dann endlich Zuhause.

Fazit

Das Event hat mir extrem gut gefallen. Vom Vorentscheid, über den Besuch des Ulmer Münsters, bis zum eigentlichen Highlight, den ALLSTAR Day. Alles war top. Mein persönliches Highlight war der Football-Dunk von David Bremly im Contest. Die Organisation war gut. Einzigst hätte ich mir gewünscht, dass der Zeitplan nicht so straff bestückt ist. Vielleicht ändert man dies ja für nächstes Jahr.

 

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,478NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img