26 C
New York City
Freitag, Juli 30, 2021

Buy now

ALBA Berlin siegt bei Galatasaray

Logo ALBA BERLIN
ALBA Berlin gewinnt am 4. Spieltag der Turkish Airlines Euroleague mit 65:75 bei Galatasaray LivHospital, das auf die beiden Spielmacher Carlos Arroyo und Ender Arslan verzichten musste.

Starker Redding in Halbzeit 2

Galatasaray fand vor leeren Rängen besser ins Spiel und konnte zwischenzeitlich mit 7 Punkten führen. Doch ALBA wachte auf und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten, sodass es mit einem 19:18 in die Viertelpause ging. Im zweiten Viertel wurde auf beiden Seiten besser verteidigt. Mit einem 33:31 ging es in die lange Pause. Nach der Pause drehte vor allem Reggie Redding auf, mit dem Buzzer sorgte er für die 48:52 Führung nach Viertel drei. Am Ende war ALBA Berlin die souveräne Truppe, die einen verdienten Auswärtssieg einfahren konnte.

Topscorer bei Galatasaray war Zoran Erceg, der auf 19 Punkte kam, aber nur 5 seiner 17 Würfe traf. Vladimir Micov (15) und der vor allem in der zweiten Halbzeit gefährliche Justin Carter (13 Punkte, 5 Assists) folgten ihm beim Scoring.
Reggie Redding (6/8 Field Goals) war mit 16 Punkten (14 in Halbzeit 2) bester Berliner Punktesammler. Marko Banic (12) und Alex King (11) punkteten ebenfalls zweistellig.

Nach diesem Ergebnis stehen beide Teams bei jeweils zwei Siegen und Niederlagen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Enes Cakmak
Unser Autor Enes Cakmak ist seit Kindesbeinen Basketballfan. In der NBA fiebert Enes mit den Oklahoma City Thunder. Gefragt nach seinen Lieblingsspielern nennt der Autor Russell Westbrook und D.J. Strawberry

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,478NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img