22.5 C
New York City
Dienstag, Juli 27, 2021

Buy now

MBC beendet Negativtrend

Mitteldeutscher BC Logo
Der Mitteldeutsche BC schlägt die Basketball Löwen Braunschweig vor heimischer Kulisse mit 72:67 (31:34).

Pantelic der Topscorer

Im ersten Viertel gab es mehrere kleine Runs, dennoch ging es mit einem knappen 21:22 in die erste Viertelpause. Dank eines viertelübergreifenden 11:0-Laufes waren die Wölfe auf einmal mit 27:22 in Führung. Doch kurz vor der Halbzeit starteten die Löwen einen 9:0-Run, sodass es mit einem 31:34 in die Halbzeit ging. Die Wölfe kamen besser aus der Halbzeit und gingen mit einem Buzzerbeater von Malte Schwarz mit 57:52 in die letzte Viertelpause. Die Wölfe konnten sogar auf 61:54 davonziehen, doch eine Minute vor Schluss stand es nur noch 68:67. Am Ende brachte der MBC den Sieg über das Ziel und konnte die 10 Spiele andauernde Niederlagenserie beenden.

Topscorer der Wölfe war Djordje Pantelic mit 19 Punkten (8/11 Field Goals, 3/3 3pt) und 5 Rebounds. Patrick Richard traf zwar nur 4/12 aus dem Feld, war dennoch mit 15 Zählern der zweitbeste Punktesammler seines Teams. Christian Standhardinger konnte mit 12 Punkten und 8 Rebounds überzeugen.

Die besten Punktesammler der Löwen waren Tim Abromaitis und Trent Lockett mit jeweils 15 Zählern. Lockett pflückte zudem 8 Rebounds. Dru Joyce folgte den beiden Topscorern mit 14 Punkten, leistete sich aber auch 4 Ballverluste.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Enes Cakmak
Unser Autor Enes Cakmak ist seit Kindesbeinen Basketballfan. In der NBA fiebert Enes mit den Oklahoma City Thunder. Gefragt nach seinen Lieblingsspielern nennt der Autor Russell Westbrook und D.J. Strawberry

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,476NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img