27.4 C
New York City
Dienstag, Juli 27, 2021

Buy now

Mein Telekom Dome in Bonn

Telekom Baskets Bonn Logo

Hallo Ihr Basketball Fans, Birgit aus Bonn meldet sich. Heute gibt es keinen Fan Spielbericht. Heute nehme ich euch alle mit in unser Bonner Wohnzimmer, den Telekom Dome zu Bonn. Na, wart ihr denn schon alle live vor Ort? Nein. Dann kann ich nur sagen Pech gehabt, da entgeht euch aber was.

Laut einer Umfrage der Zeitung BIG landete der Dome auf Platz 1 beim Hallencheck. Muss ich noch mehr sagen? Oh ja. Ich kenne die alte Hardtberg Halle noch. Die war okay, aber was dann bei der Grundsteinlegung am 21.1.2007 und Baubeginn am 12.2.2007 angefangen wurde – Einfach nur WOW. 22700 qm Grundstück. Platz für 6000 Fans. Zudem das AWZ das Ausbildungszentrum mit einer drei geteilten Halle. Fitnessstudio vom Feinsten. Dann die Sport Fabrik. Einfach allererste Sahne.

Am 11.6.2008 wurde die Halle eröffnet mit dem Finalspiel der Playoffs gegen Alba Berlin. Okay, das was jetzt kommt, kann ich nur beschreiben, denn da war ich noch nicht Gast. Hatte eigentlich vor mal bei den Baskets nachzufragen, bevor ich das schreibe, ob ich mir das alles ansehen darf, habe mich aber nicht getraut. Gerne würde ich einmal die Katakomben sehen, mit der Spielerkabine, natürlich nur mit Spielern drin – nein Scherz. Aber dahin kommt halt nicht jeder. Ein bisschen konnte man davon bereits sehen beim YouTube Video von unserem Ryan „Air“ Brooks, der mit dem Lied Happy von Pharrell Williams durch die Katakomben gesungen ist.

Übrigens, wer es nicht kennt sollte es sich unbedingt anschauen. Einfach genial! So sind die Jungs, für jeden Spaß zu haben. Deshalb heißt Ryan bei mir nur noch Mr. Happy. Hatte ich schon erwähnt das mir Hilfe vieler Fans 14000 qm Pflastersteine verlegt wurden für die Parkplätze? Ja, toll oder. Ich freue mich zudem immer wenn ich zusammen mit meinem Sohn im Dome bin. Dann brauch ich nicht zu kochen. Von typisch Currywurst mit Pommes rot/weiß, gibt es Pizza, lecker Chinesisch, Brezel und vieles mehr. Getränke, klar alles was ihr wollt, fast alles.

Der Fan Shop muss unbedingt erwähnt werden. Immer wieder tolle Angebote. Auch sonst tolle Sachen. Ich nehme immer nur wenig Geld mit, ich kenne mich einfach zu gut. Der Fanclub Stand , die Fan Defense, ist bei jedem Spiel besetzt für Neuanmeldungen. Die Helfer der Telekom Baskets die bei jedem Spiel vor Ort sind, die Kamera Leute, Ordner, Rotes Kreuz, hoffe habe keinen vergessen, dann jetzt schon sorry.

Mein Fazit für Euch: Alle mal hingehen! Okay wir sind froh, das wir zu Fuß gehen können, denn wir laufen immer am Stau vorbei. Also ich hoffe ich habe euch auf den Geschmack gebracht. Leider sind wir erst wieder im März live dabei. Deshalb von hier, Baskets Alaaf Alaaf. Man sieht sich.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Birgit Krause
Birgit kam über ihren Arbeitsplatz in der Nähe des Telekom Dome zum Basketball. Unsere Autorin ist großer Fan der Telekom Baskets Bonn, doch auch an der ProA und ProB interessiert. Für Euch berichtet Birgit über Neuigkeiten aus Bonn und führt zugleich manch spannendes Interview.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,476NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img