23.2 C
New York City
Sonntag, September 19, 2021

Buy now

Nürnberg muss sich gegen Essen beweisen

rent4office-Nürnberg-Logo

Für die Nürnberger Basketballer wird es ab kommenden Wochenende ernst. Die Mission „Aufstieg“ kann somit beginnen. In der 1. Play-Off-Runde trifft man auf den Tabellensiebten aus Essen. Eine tolle ProA-Hauptrunde liegt hinter dem Team von Cheftrainer Ralph Junge. Nach vielen überzeugenden Partien und einer langen Siegesserie belegte man absolut verdient den 2. Tabellenplatz.

Das erste Spiel der Play-Off-Runde findet am Samstag, den 04. April 2015 statt. Jump ist um 19:30 Uhr im BBZ. Tickets für die Partie sind unter ticketmaster.com, in der Geschäftsstelle von rent4office Nürnberg und an der Abendkasse erhältlich.

Der Gegner im Blick

Die Hinrunde „Top“, die Rückrunde war verbesserungswürdig. Ein Fazit, welches die bisherige Saison der Baskets aus Essen beschreibt. Nach den ersten Partien bis zur Halbzeit der Saison noch Tabellenzweiter, so verlor man in der 2. Hälfte der Spielzeit viele Partien gegen schwächere Teams der Liga. So konnte man immerhin noch Platz sieben retten und darf den Aufstieg versuchen. Doch Nürnberg ist kein Gegner, welchen man im Spaziergang besiegt. Das Team aus Franken, scheiterte im letzten Jahr erst im Halbfinale gegen den späteren Aufsteiger Crailsheim. Nun soll alles besser werden. Die Möglichkeiten sind definitiv da.

Die beiden Cheftrainer vor dem 1. Duell

Nürnbergs Cheftrainer Ralph Junge

„Essen hat einen sehr starken und tiefen Kader und die Nachverpflichtungen zu Jahresbeginn zeigen, dass man dort echte Ambitionen hat. Es wird ein tolles Duell, auf das wir uns sehr freuen.

Essens Headcoach Igor Krizanovic

„Nürnberg hat eine starke Rückrunde gespielt und ist sicherlich der Favorit in diesem Duell. Um eine Runde weiterzukommen, müssen wir es schaffen, die produktivste Offensive der Liga zu kontrollieren und uns von Spiel zu Spiel zu steigern“.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,491NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img