13.7 C
New York City
Mittwoch, September 28, 2022

Buy now

FC Bayern vor Charaktertest gegen Bamberg

FC-Bayern-München-Logo

Dass die Playoffs vor der Tür stehen, merkt man am Rhythmus bis zum Ende der Hauptrunde. Jetzt am Wochenende trifft der FC Bayern zuerst am Freitag im heimischen Audi Dome auf die Brose Baskets aus Bamberg, am Sonntag muss der amtierende Meister zum Auswärtsspiel nach Frankfurt. In den letzten 5 Spielen der regulären Saison trifft der FC Bayern mit Bamberg, Frankfurt, Bonn, Berlin und Oldenburg ausschließlich auf Mannschaften, die voraussichtlich in die Playoffs einziehen werden.

Verletzte Spieler

Die 2 Wochen Pause seit dem letzten Spiel in Ulm hat der FC Bayern durchaus sinnvoll genutzt. Einerseits wurde viel trainiert, gerade um Spieler wie Djedovic nach der langen Verletzungspause weiter in die Mannschaft zu integrieren. Darüber hinaus wurde ein Testspiel gegen den serbischen Pokalfinalist KK Mega Leks ausgetragen, das der FC Bayern mit 88:81 für sich entscheiden konnte, mit dem Ziel, den Spielern im Spielrhythmus zu halten, und Djedovic wieder zu integrieren. Ein paar Spieler hätten, so Svetislav Pesic, einige Blessuren, genauere Infos wolle er in der Öffentlichkeit aber nicht preisgeben.

Lehren aus Ulm

Dass gegen Ulm gerade die Center eine Foulproblematik entwickelten, sieht Svetislav Pesic nicht als größeres Problem. Wenn ein Foul aus der Arbeit in der Zone heraus passiert, wäre durchaus normal. Dann wird der Spieler aber problemlos bis zum Ende spielen können. Auch die Schiedsrichter würden sich auf eine Linie einigen, manchmal würde dann auch schon kleinlich gepfiffen. Das hätte in Ulm aber beide Mannschaften gleichermaßen getroffen. Fouls, die aufgrund von Unkonzentriertheit heraus entstehen, dürften aber keinesfalls passieren.

Bamberg ein starker Gegner

Im Laufe der Saison hat Bamberg hochkarätig nachverpflichtet, hat insgesamt 7 Ausländer. Daher kann sich Trainer Pesic nicht genau auf den Gegner vorbereiten. Das mache ihm aber nichts aus, das wichtigste wäre, die einfachen Transition Punkte des Gegners zu verhindern, und unter den Körben gut zu arbeiten, um das Rebound Duell zu gewinnen. Gerade die Athletik der Bamberger wird den FC Bayern vor eine Herausforderung stellen. Die deutschen Daniel Theis und Elias Harris spielen einen sehr physischen Basketball, auch Trevor Mbakwe und Ryan Thompson können mit ihrer Athletik überzeugen.

Spiel mit Playoff-Charakter

So wie die Spielansetzungen sind, ist das Spiel das erste Spiel einer ganzen Reihe von Spielen, die schon Playoff-Charakter hätten, so Anton Gavel. Gerade deshalb, weil auch Bamberg und Berlin noch aufeinander treffen. Für Anton Gavel ist auch das 4. Spiel dieser Saison gegen seinen ehemaligen Verein immer noch etwas Besonderes. „Das werden die ehemaligen Berliner über Alba auch sagen“, so Gavel. Obwohl die letzten beiden Spiele gegen Bamberg deutlich gewonnen werden konnten, glaubt weder Svetislav Pesic noch Anton Gavel, dass dieses Spiel wieder ähnlich deutlich zugunsten des FC Bayern ausgehen wird. Da aber auch beide Mannschaften auch noch schwere Gegner haben, dürfte ein Sieg gegen Bamberg ein wichtiger Schritt sein, eventuell noch Platz 2 in der Abschlusstabelle zu erreichen. Svetislav Pesic glaubt zwar nicht mehr dran, dass sich an der Platzierung des FC Bayern noch groß etwas ändern wird, Anton Gavel hingegen ist durchaus noch zuversichtlich und glaubt noch daran.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Patrick Link
Mein Interesse für den Basketball habe ich von meinem Vater, der selbst aktiv in der Bundesliga gespielt hat. Deshalb habe auch ich im Verein zu spielen begonnen. Seit nunmehr 5 Jahren habe ich eine Dauerkarte für den Fc Bayern Basketball, sehe so gut wie jedes Heimspiel. Ich pflege aber keine Abneigung gegen irgendeine Mannschaft oder einen Spieler.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,638NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten