3.5 C
New York City
Montag, November 29, 2021

Buy now

Deutsche Basketball Nationalmannschaft – Auftaktsieg beim 4-Nationen-Tunier

 

Teamfoto DBB Natio

Die Deutsche Basketball Nationalmannschaft ist erfolgreich in die Vorbereitung zu EuroBaske t2015 gestartet. Das Team von Chris Fleming gewann das erste Spiel beim 4-Nationen-Turnier im italienischen Trento gegen Österreich mit 64:52 (15:13, 14:11, 7:6, 28:22). Nicht mit dabei waren Tibor Pleiss, Anton Gavel (noch nicht für den Deutschen Basketballbund spielberechtigt), Dirk Nowitzki und Dennis Schröder. Vor wenigen hundert Zuschauern lieferten Heiko Schaffartzik und Robin Benzing mit jeweils 9 Zählern die meisten Punkte ab.

Das Spiel

Die Starting 5 waren Heiko Schaffartzik (100. Länderspiel), Paul Zipser (Länderspiel-Premiere), Akeem Vargas, Alex King und Maik Zirbes. Allerdings legten die Österreicher den besseren Start hin und führten zwischenzeitlich mit 0:7. Coach Chris Fleming musste früh eine Auszeit nehmen, weil sich das Team in der Offensive schwer tat. Dank einer defensiv starken Leistung, kam Mitte des ersten Viertels auch die Offensive besser ins Spiel und es war Mando Lo, der die erste Führung für das DBB Team herausspielte (11:10 nach sieben gespielten Minuten). Auf der Center Position lieferte sich Johannes Voigtmann (acht Punkte und elf Rebounds) ein spannendes Duell mit der NBA Hoffnung aus Österreich, Jakob Pölt (spielt für die Universität von Utah in der NCAA). Das Spiel war typisch für ein erstes Testspiel. Beide Mannschaften kamen nur schwer zu einfachen Punkten aber auch viele Chancen wurden auf beiden Seiten nicht genutzt. Robin Benzing sorgte mit einem erfolgreichen Wurf von Außen für die 29:24 Halbzeitführung.

Nach dem Seitenwechsel legte Österreich ein ähnlich guten Start in die zweite Halbzeit hin und zwang Chris Fleming wieder zu einer frühen Auszeit. Das Team tat sich aber leider immer noch schwer. Erst Alex King sorgte per Dreier wieder für eine knappe 32:30-Führung. Trotzdem wurde das Spiel nicht besser. Zu hektisch wurde versucht, Punkte zu erzielen. Doch dann spielten Karsten Tadda und Johannes Voigtmann kurz vor Ende des dritten Viertels eine 36:30-Führung heraus.

Das letzte Viertel startete mit einem Dreier von Heiko Schaffartzik, sehr zu Freude einiger deutscher Fans, die in der Halle waren. Akeem Vargas erhöhte von der Freiwurflinie zur zwischenzeitlichen 9-Punkte-Führung (41:32 nach 32 Minuten). Aber Österreich ließ sich nicht so einfach abschütteln. Auf den Dreier von Heiko Schaffartzik schlossen die Österreicher ebenfalls per Dreier ab. Doch das half nix. Deutschland erhöhte dann den Druck und spielte dank Karsten Tadda erstmalig eine zweistellige Führung raus (57:46 nach 37 Minuten). Damit war der Widerstand gebrochen und das deutsche Team gewann mit 64:52.

Robin Benzing meinte nach dem Spiel auf www.basketball-bund.de:

„Österreich hat eine gute Mannschaft, das habe ich letztes Jahr auch schon gesagt. Die können richtig gut Basketball spielen, insofern kann man mit unserer Defense heute schon zufrieden sein. Offensiv ist es noch nicht so gelaufen, aber wir haben uns durchgesetzt und werden sicher besser.“

Das nächste Spiel findet schon heute um 18:00 Uhr statt. Gegner sind die Niederlande.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Björn Palm
Verrückt nach Basketball in all seinen Facetten. Gleich ob Natio des DBB oder aber Beko BBL und NBA - für mich ist dieser Sport einfach Geil!

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten