13.7 C
New York City
Mittwoch, September 28, 2022

Buy now

Turniersieg für den DBB in Italien

DBB Logo farbig

Am gestrigen Samstagabend ergab sich für die Deutsche Nationalmannschaft des DBB die große Möglichkeit positive Schlagzeilen zu schreiben. Nach zwei Siegen im Vier-Nationen-Turnier im italienischen Trento stand das abschließende Spiel gegen Gastgeber Italien um den Turniersieg an. Am Ende haben es die Deutschen geschafft, denn auch Italien konnte besiegt werden.

Ein enger, umkämpfter aber verdienter Sieg

Das DBB Team konnte im mit Spannung erwarteten Match gegen Italien am Ende einen 69:68 Sieg feiern. Die Partie war bereits vor Beginn sehr interessant, denn beide Teams werden sich in der Vorrunde der EuroBasket 2015 in Berlin wiedersehen. Das deutsche Team mit der Starting Five Lo, Giffey, Tadda, Zipser und Zirbes tat sich zu Beginn mit der aggressiven Verteidigung der Italiener schwer, doch fanden die Akteure von Minute zu Minute besser ins Spiel. Es entwickelte sich in der Folge eine attraktive Partie, wobei aus Sicht des DBB das erste Viertel mit 18:21 endete. Es entwickelte sich eine spannende Partie. Ende des zweiten Viertels brachten erfolgreiche Aktionen von Lo, Zirbes und Benzing die deutsche Führung, welche insgesamt zu einem 13:0 Lauf führten. So ging es mit einem 37:36 in die Pause.

Wie bereits zu Beginn der Partie, waren es die Italiener, welche nach der Pause den besseren Start hatten. Das italienische Team konnte auf 37:43 davonziehen, weshalb Bundestrainer Chris Fleming eine Auszeit nahm, wenngleich dies den italienischen Run nicht stoppen konnte. Eine sehr gute Wurfquote der Italiener stellte die DBB Korbjäger vor Probleme, doch brachten Benzing und Schffartzik mit erfolgreichen Dreiern das Team wieder in Schlagdistanz. Zu dieser Zeit wechselte die Führung in der Partie einige Male und so ging es mit einem 52:54 aus Sicht des DBB Teams in das letzte Viertel. Die Partie blieb abwechslungsreich und brachte beide Teams immer wieder in Führung. Die letzten Punkte machte Akeem Vargas nach einem Steal, wenngleich die Italiener noch die Chance auf den Sieg hatten, den letzten Wurf jedoch vergaben.

Statement Chris Fleming (DBB Pressemeldung, 01.08.2015)

“Die Tatsache, dass wir heute viermal nach Rückständen von sieben Punkten und mehr zurückgekommen sind, macht mich stolz. Das ist ein wichtiges Zeichen, wir haben Moral bewiesen. Sicher werden sich beide Teams bis zum Wiedersehen noch viel verändern, aber für den Moment darf man zufrieden sein”

Statistiken des DBB Teams

Konstantin Klein (FRAPORT SKYLINERS), Akeem Vargas (ALBA Berlin, 2), Maodo Lo (Columbia University/USA, 12), Niels Giffey (ALBA Berlin, 6), Alex King (ALBA Berlin, 3), Heiko Schaffartzik (FC Bayern München, 14), Karsten Tadda (Brose Baskets Bamberg), Robin Benzing (CAI Saragossa/ESP, 15), Bastian Doreth (medi Bayreuth, 3), Paul Zipser (FC Bayern München, 3), Maik Zirbes (Roter Stern Belgrad/Serbien, 8), Johannes Voigtmann (FRAPORT SKYLINERS, 6).

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,638NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten