10.9 C
New York City
Montag, November 28, 2022

Buy now

Wölfe trennen sich von Vilhjalmsson

Mitteldeutscher BC Logo

Auch die Spielerplanungen beim Mitteldeutschen Basketball Club gehen so langsam aber sich in die Endphase. Heute wurde der Isländer Hördur Vilhjalmsson nach vielen Jahren bei den Wölfen verabschiedet.

Der Combo Guard stand seit 2011 mit einer Unterbrechung im Kader des MBC. Zusammen mit den Ostdeutschen feierte er einmal die ProA-Meisterschaft und zweimal den erfolgreichen Klassenerhalt in der Beko BBL. In der vergangenen Spielzeit war der Spielmacher großer Bestandteil es MBC-Kaders. In 33 Partien wurde er im Schnitt 25:35 Minuten eingesetzt. Durchschnittlich steuerte er 10,1 Punkte und 1,9 Rebounds bei (beko-bbl.de).

Martin Geisler, Manager der Wölfe, bedankt sich für das Engagement

„Bis zuletzt war Hördur auf Grund der Vakanz im Team ein ernsthafter Kandidat für uns, doch wir haben uns jetzt bei der Besetzung der letzten Stelle für einen Spieler entschieden, der uns auch auf der Flügelposition mehr helfen kann. Hördurs Wunsch war es auch gewesen, in Südeuropa zu spielen. Dabei wünschen wir ihm alles Gute“ (Quelle: Facebookseite des MBC).

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,637NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten