11.9 C
New York City
Samstag, November 26, 2022

Buy now

SC RASTA Vechta gastiert in Trier

Logo Gladiators Trier

Der Sieg vom Freitag ist noch gar nicht all zu lange her, als sie die Dragons Rhöndorf mit 103 zu 61 schlugen. Nun müssen sie am kommenden Sonntag, den 4. Oktober 2015 um 17:30 Uhr an der Mosel gegen die Gladiators Trier ran. Übertragen wird das Spiel ab 17:30 Uhr im Internet auf www.sportdeutschland.de.

Ein Spiel mit Erinnerungen

Bei den Spielen in Trier werden Erinnerungen wach. Am 3. Oktober 2013 bestritten sie ihr erstes Spiel in der Beko BBL gegen das damalige Team TBB Trier (heute Gladiators Trier). Damals gewann RASTA Vechta mit 87 zu 84 in Trier.

Beim Spiel gegen die Dragons Rhöndorf am vergangenem Freitag drehte Matt Reid mit 16 Punkten so richtig auf, gefolgt wurde er von Christian Standhardinger mit 15 und Oliver Mackeldanz mit 13 Punkten. Alle drei Spieler sollten die Gladiators Trier im Auge behalten, da diese sonst zum Verhängnis werden könnten. Aber auch auf Donald Lawson sollten sie aufpassen, mit 18 Rebounds und 4 Blocks ist er der stärkste Spieler unterm Korb gewesen gegen Rhöndorf.

Cheftrainer Andreas Wagner zur letzten Partie gegen Rhöndorf (Pressemeldung SC RASTA Vechta vom 3. Oktober 2015)

„Grundsätzlich bin ich zufrieden mit dem Spiel. Wir haben die Konzentration bis zur letzten Sekunde aufrecht erhalten, hatten mit 19 aber zu viele Ballverluste. Da müssen wir noch abgeklärter werden.“

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Mike Reiche
Mike Reiche kommt aus Berlin und Basketball ist ein wichtiger Teil seines Lebens. Mike ist mit ganzen Herzen Fan von ALBA BERLIN, doch sorgt neben dem Berliner Team zugleich die NBA für Herzklopfen bei Mike.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,637NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten