20.3 C
New York City
Dienstag, September 27, 2022

Buy now

Taktgeber Rick Carlisle bleibt den Dallas Mavericks lange erhalten

Enes Kanter Shawn Marion Dallas Mavericks Utah Jazz

Die NBA Preseason verlief alles andere als souverän für die Dallas Mavericks. Umso besser, dass das System in den ersten Spielen zu greifen scheint. Die Verantwortlichen beim NBA-Team aus dem Western schauen jedoch bereits jetzt in die Zukunft. Im Bereich des Headcoaches gibt es hierzu tolle Neuigkeiten zu vermelden.

Mit Rick Carlisle in die Zukunft

Der 56-jährige erhält einen 5-Jahres-Vertag, der ab der Saison 2017/18 greifen wird. Der Vertrag wurde bis zum Ende der Spielzeit 2021/2022 festgeschrieben. In dieser Zeit soll Rick rund 35 Millionen US-Dollar verdienen. Damit wäre er der bestbezahlste Headcoach der NBA. Carlisle ist seit dem Jahr 2008 im Amt als Cheftrainer bei den Mavericks. Zuvor war Rick als Headcoach der Indiana Pacers aktiv gewesen.

2011 konnte er mit Dirk Nowitzki die erste Meisterschaft mit den Mavs feiern. Die Fans dürfen sich nun ebenfalls freuen. Am Trainerjob des US-Amerikaner gibt es nun nichts mehr zu rütteln.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,639NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten