15.2 C
New York City
Dienstag, September 27, 2022

Buy now

Jared Jordan – Der Taktgeber beim Tübinger Rekord

Logo WALTER Tigers Tübingen

Normalerweise sagen Trainer einer Basketballmannschaft oft und gerne: „Wir brauchen Zeit um einen Spieler in das Teamplay zu integrieren“. Normalerweise. Wenn man aber, wie die WALTER Tigers Tübingen, einen Point Guard wie Jared Jordan verpflichtet, dann geht es plötzlich ganz schnell.

38 Assists – Tübingen besser als die Bayern

Natürlich lag es nicht nur an Jared Jordan, dass die Tübinger die Hagener mit 112:103 bezwangen, aber der altbekannte „Pass-First-Guard“ Jordan hatte mit 16 von 38 Assists einen sehr großen Anteil an diesem Erfolg. Der ehemalige Bonner brachte den Ball einfach dahin, wo seine Kollegen ihn am besten gebrauchen konnten und unterstützte den bisherigen Go-To-Guy der Tübinger Mihailovic, der ebenfalls acht Vorlagen beisteuerte. Nicht unerwähnt sollte sein, dass auch Phoenix Hagen in Sachen Teamplay durchaus einen passablen Vortrag bracht, denn auch die Feuervögel brachten es am Ende der Partie auf immerhin 31 Assists. Den bisherigen Rekord hielten Bayern München und die Artland Dragons mit 35 Vorlagen.

Jordan – der Taktgeber

In seiner Karriere war Jared Jordan schon immer als hervorragender Spielgestalter bekannt. In seiner Zeit für die Telekom Baskets Bonn und die Brose Baskets erreichte Jordan im Schnitt 7-8 Assists. Auch während seiner College-Zeit gab er in vier Jahren rund 7 Assists pro Spiel für die Marist Red Foxes ab. Der mittlerweile 31-Jährige ehemalige Zweitrunden-Pick der Los Angeles Clippers schaffte es nie in die NBA, machte sich aber in Europa einen Namen. Jordan wurde in Tübingen für den angeschlagenen Guard Sanders nachverpflichtet.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,639NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten