4.1 C
New York City
Mittwoch, Dezember 1, 2021

Buy now

Nürnberg brennt Offensiv-Feuerwerk ab

rent4office Nürnberg - Action 16

Die letzten Wochen waren für die Fans von rent4office Nürnberg in der ProA nicht immer mit viel Freude verbunden. Doch am gestrigen Sonntag konnten alle Nürnberger Fans im Heimspiel gegen die Oettinger Rockets Gotha wahrlich feiern, denn ihr Team setzte sich mit 110:96 und einem tollen Offensiv-Feuerwerk durch.

Drei Niederlagen und Oehle Ausfall als Hürde vor der Partie

Das Team von rent4office Nürnberg hatte zuletzt drei Niederlagen in Folge verkraften müssen. Kurz vor der Partie gegen die Oettinger Rockets Gotha meldet sich zudem Center Robert Oehle verletzt ab, wodurch viele Fans bereits mit einer weiteren Niederlage spekulierten. Doch das Team von Ralph Junge gab von Beginn an Alles und konnte somit Gotha hinter sich halten. Darius Theus und Erik Land erzielten eine 5:4 Führung für Nürnberg, ehe der vor der Saison gekommene Kevin Bright seine Qualitäten zeigte und 11 Punkte in Serie erzielte. Als dann auch noch Michael Fleischmann groß aufspielte stand eine zwischenzeitliche 20:15 Führung für Nürnberg zu Buche. Gäste Trainer Ensminger reagierte mit einer Auszeit und brachte seine Jungs wieder auf Kurs, doch am Ende des ersten Viertels führte Nürnberg verdient mit 31:25 in heimischer Halle.

Der zweite Spielabschnitt stand eindeutig im Zeichen von rent4office Nürnberg. Kevin Bright spielte weiterhin groß in der Offensive auf, doch konnte der Nürnberger Neuzugang auch Gothas Topscorer Carlton Guyton mit einer tollen Defense nahezu aus dem Spiel nehmen. Die Verteidigung Nürnbergs war im zweiten Viertel der Schlüssel, denn Gotha kam selten zu einfachen Punkten, weshalb am Ende eine 55:41 Pausenführung für das Team von rent4office Nürnberg auf dem Scoreboard stand.

Das dritte Viertel sollte den Zuschauern in Nürnberg ein tolles Offensivspektakel bieten. Zwischenzeitlich konnten die Nürnberger sogar eine 22 Punkte Führung herausspielen, doch kamen die Spieler von Gotha zur Viertelpause nochmals auf 84:68 heran. Auffällig war auf Seiten von rent4office Nürnberg das viele Spieler ihr Wurfglück fanden und hochprozentig in diesem Spielabschnitt abschließen konnten.

Im letzten Spielabschnitt blieb nur noch die Fragen offen, ob Nürnberg die 100er Marke knacken kann. Dan Oppland war dieser Moment vier Minuten vor Spielende vorbehalten, als er mit einem Korbleger erfolgreich abschließen konnte. Am Ende stand ein verdienter 110:96 Heimsieg von rent4office Nürnberg über die Oettinger Rockets Gotha. Alles überragend war am gestrigen Sonntag Nürnbergs Neuzugang Kevin Bright mit 28 Punkten und einer herausragenden Defensivleistung.

Statement Ralph Junge zum Sieg seines Teams (Pressemeldung rent4office Nürnberg, 6.12.2015)

„Beide Mannschaften haben heute sehr gut getroffen, wir noch ein bisschen besser als Gotha. Hinzu kommen nur sechs Turnover und 13 Offensiv-Rebounds. Wir sind froh über diesen Sieg, der für uns auch ein Befreiungsschlag ist, nach diesen doch sehr schwierigen Wochen“

Statement Chris Ensminger zur Niederlage seines Teams (Pressemeldung Oettinger Rockets Gotha, 7.12.2015)

„Normalerweise gewinnen wir ein Spiel, wenn wir 96 Punkte erzielen! Heute haben wir ganz klar in der Defense verloren. Wenn man mit Herz verteidigt, kassiert man keine 110 Punkte. Das Herz, das hat uns heute gefehlt.“

Statistken rent4office Nürnberg

Theus (35:06 Minuten / 16 Punkte / 7 Assists / 6 Rebounds), Oppland (32:41 / 15 / 6 / 9), Bright (26:40 / 28 / 3 / 3), Land (26:39 / 10 / 3 / 5), Talley (21:24 / 0 / 3 / 4), Marin (21:24 / 20 / 3 / 1), Fleischmann (20:21 / 16 / 0 / 2), Schröder (10:51 / 5 / 1 / 2), Blessing (4:54 ( 0 / 1 / 1)

Statistiken Oettinger Rockets Gotha

Guyton (32:45 Minuten / 24 Punkte / 6 Assists / 4 Rebounds), Riewer (16:46 / 10 / 2 / 2), Razis (21:39 / 7 / 0 / 1), Durant (5:57 / 0 / 1 / 0), Dejworek (5:48), Lodders (12:04), Woods (17:36 / 2 / 1 / 2), Johnson (18:04 / 12 / 1 / 2), Lawson (20:02 / 12 / 1 / 5), Völler (24:54 / 16 / 1 / 3), Gomila (23:26 / 13 / 2 / 3), Abdulkader (0:59 / 0 / 0 / 1)

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten