18.8 C
New York City
Donnerstag, September 29, 2022

Buy now

Die Warriors siegen nach harten Kampf erneut

Golden State Warriors

Das Gastspiel der Golden State Warriors bei den Boston Celtics sollte sich für den NBA Champion als große Herausforderung entpuppen. Der Meister benötigte eine zweifache Verlängerung, ehe vor 18624 Zuschauern im TD Garden der 124:119 Sieg gegen die Celtics feststand.

Warriors dominieren – doch Boston kämpft

Das Spiel der Golden State Warriors bei den Boston Celtics war für viele Fans bereits im Vorfeld entschieden. Obgleich Klay Thompson und Harrison Barnes nicht auflaufen konnten, war der amtierende NBA Champion dennoch der große Favorit im TD Garden. Die Partie war jedoch von Beginn an umkämpfter als gedacht, denn obgleich die Warriors die ersten drei Viertel für sich entscheiden konnten, lag Golden State vor dem Schlussviertel nur mit 7 Punkten in Führung. Das vierte Viertel sollte in Boston jedoch für reichlich Spannung sorgen, denn die Celtics kamen heran und hatten am Ende sogar Chancen auf den Sieg. Es ging jedoch mit einem 103:103 in die Verlängerung.

Die erste Verlängerung endete mit 7:7 ausgeglichen, weshalb eine zweite Overtime benötigt wurde, welche die Golden State Warriors mit 14:9 für sich entscheiden konnten. Durch diesen Sieg konnte der NBA Champion seinen Saisonrekord auf 24:0 stellen, während die Boston Celtics nun bei 13:10 stehen.

Green überstrahlt Alle

Obgleich Steph Curry 38 Punkte, 11 Rebounds und 8 Assists für sich verbuchen konnte, war dennoch Forward Draymond Green auf Seiten der Golden State Warriors der umjubelte Spieler. Green schaffte ein so genanntes 5×5 mit 24 Punkten, 11 Rebounds, 8 Assists, 5 Steals und 5 Blocks und konnte somit seinem Team zu diesem Sieg verhelfen. Auf Seite der Celtics waren Center Kelly Olynyk (28 Punkte, 6 Rebounds) und Guard Isaiah Thomas (18 Punkte, 10 Assists, 6 Rebounds) die besten Akteure.

Warriors stehen vor nächsten Rekord

Die Warriors haben in dieser Saison alle ihrer 24 Saisonspiele für sich entscheiden können. Saisonübergreifend wurden inzwischen sogar die letzten 28 Partien gewonnen, weshalb der nächste NBA Rekord in Reichweite ist. Nur die LA Lakers konnten in der Saison 1971/1972 mit 33 Erfolgen in Serie eine noch längere Siegesserie für sich verbuchen, doch fehlen den Warriors hierzu nur noch 5 weitere Siege.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,638NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten