23.2 C
New York City
Montag, September 20, 2021

Buy now

Albatrosse zu Gast beim Aufsteiger aus Würzburg

Logo ALBA BERLIN Neu

Für ALBA BERLIN geht es vor der Jahreswende zum Aufsteiger s.Oliver Baskets Würzburg. Die Partie s.Oliver Baskets Würzburg gegen ALBA BERLIN wird live ab 20:15 Uhr mit Frank Buschmann als Kommentator bei Telekom Basketball und Entertain übertragen. Sprungball in der s.Oliver Arena ist um 20:30 Uhr.

Starke Albatrosse gegen zuletzt geschwächte Würzburger

Zuletzt gewannen die Berliner das Derby gegen den Mitteldeutschen Basketball Club aus Weißenfels mit 89 : 58. Beim Derby gegen den MBC legte Cherry eine Statistik von 19 Punkten, 4 Rebounds, 3 Assists und 2 Steals auf. Auch Niels Giffey, welcher am Sonntag nach einer Verletzungspause erstmalig wieder spielen durfte, erzielte 2 Punkte. Ebenfalls auf einem guten Weg befindet sich der Serbe Dragan Milosavljevic, welcher vor einer Kulisse von 9.367 Zuschauern, 12 Punkte, 8 Rebounds, 2 Assists und 2 Steals auflegte. Beim Südderby in München mussten die Würzburger eine Niederlage mit 103 : 79 hinnehmen. Brendan Lane erzielte für die s.Oliver Baskets Würzburg in 27:08 Minuten 17 Punkte. Hingegen war der sonst so starke Dru Joyce mit 2 Punkten ein total Ausfall. Auf Seiten von Würzburg erzielten die beiden Spieler Tuttle und Ulmer jeweils 14 Punkte, gefolgt von Betz mit 12 Punkte (Stats: Beko BBL).

Sasa Obradovic zum Derby gegen den Mitteldeutschen Basketball Club (Quelle: ALBA BERLIN vom 27. Dezember 2015)

„Erstmal möchte ich unseren Fans nachträglich frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Wir wussten nicht, wie der MBC sich nach dem Trainerwechsel präsentieren würde. So ein Ereignis kann viel freisetzen. Zum Glück ist das nicht passiert und wir haben einen wichtigen Sieg geholt. Es ist gar nicht so einfach, wenn von einem nicht nur erwartet wird, einen Gegner zu schlagen, sondern das auch noch überzeugend zu tun. Wichtig ist mir, dass meine Mannschaft heute wieder Teambasketball spielen wollte. Nach der schnellen hohen Führung haben meine Spieler dann aber phasenweise den Fokus verloren.“

Douglas Spradley zum letzten Heimspiel gegen ALBA BERLIN (Quelle: s.Oliver Baskets Würzburg vom 29. Dezember 2015) 

„ALBA BERLIN gehört wie Bamberg, Bayern München und Ludwigsburg zu den Gegnern, die sehr erfahrene Spieler und einen sehr tiefen Kader haben. Diese Teams wissen, dass sie bei jedem Ballbesitz hart und physisch spielen müssen. Die letzten Spiele waren deshalb eine gute Erfahrung für unsere Jungs. Wenn wir als Mannschaft den nächsten Schritt machen wollen, müssen wir noch härter, konzentrierter und bissiger spielen. Gegen Berlin wird es wieder ein harter Kampf, sie werden uns sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen.“

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Mike Reiche
Mike Reiche kommt aus Berlin und Basketball ist ein wichtiger Teil seines Lebens. Mike ist mit ganzen Herzen Fan von ALBA BERLIN, doch sorgt neben dem Berliner Team zugleich die NBA für Herzklopfen bei Mike.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,491NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img