28.1 C
New York City
Freitag, August 12, 2022

Buy now

s.Oliver Baskets laden zum Spitzenspiel

Logo sOliver Baskets 1

Zu einem bedeutungsvollen Spiel kommt es am Mittwoch Abend in der Würzburger Turnhölle. Ab 20:30 Uhr kämpfen ALBA Berlin und die s.oliver Baskets um Punkte für die Play-Off-Plätze. Für ALBA Berlin könnte die Auswärtsfahrt kaum schwerer sein, so haben die Würzburger erst eine Heimpartie verloren. Die Albatrosse möchten sich bereits in Würzburg für einen Pokalstartplatz qualifizieren. Dafür ist nur noch ein Sieg erforderlich.

Topspiel restlos ausverkauft

Die Berliner dürfen mit einer aufgeheizten Stimmung in der Halle rechnen, die Würzburger Halle ist bereits jetzt restlos ausverkauft. Die letzte Partie beider Mannschaften konnte der damalige Vizemeister ALBA Berlin mit 75:67 knapp für sich entscheiden. In dieser Saison treffen sich beide Mannschaften unter anderen Vorzeichen. Das Spiel ist als absolutes Spitzenspiel einzuschätzen und dürfte ebenfalls lange eng bleiben.

Telekom-Basketball schickt seinen Besten

Auch der Streamingdienst Telekom-Basketball ist auf eine emotionale Partie vorbereitet und setzt seinen emotionalsten und bekanntesten Kommentator Frank Buschmann ein. Es dürfte also alles bereitet sein für ein absolutes Basketballfest,

Doug Spradley, Headcoach der s.Oliver Baskets erwartet den nächsten Schritt seiner Mannschaft. „Wir haben viel aus den letzten Spielen lernen können und wenn wir hart und physisch spielen, haben wir eine Chance“, lässt der Coach in einer Pressemitteilung verlauten. Die Berliner ihrerseits werden Würzburg nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn die Leistung der Baskets in den letzten Wochen bestätigt, dass es sich nicht nur um einen einfachen Höhenflug handelt, sondern um eine schlau zusammengestellte und starke Mannschaft.

Playoff-Aus in Würzburg – Wiedersehen mit alten Bekannten

Von den damaligen Spielern ist bei ALBA zwar keiner mehr im Kader, dennoch blicken die Würzburger Fans gerne auf die Saison 2012 zurück, als die s.Oliver Baskets den hohen Favoriten in vier Spielen aus dem Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft warfen.

Außerdem wird es auch ein Wiedersehen zweier Ex-Würzburger geben. Alex King und Krosemir Loncar haben jeweils eine Würzburger Vergangenheit.

Stuckey und Long fraglich

Bei den Gastgebern wird sich erst kurzfristig entscheiden, ob die beiden Leistungsträger Maurice Stuckey (Adduktoren) und Cameron Long (Knie) wieder ins Team zurückkehren werden.

Alle neutralen Fans des Basketballs dürfen sich am Mittwochabend ab 20:15 auf telekombasketball.de auf ein spannendes Basketballspiel freuen. Im Video unten noch ein paar Highlights aus einer Begegnung von 2012

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,613NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten