26.9 C
New York City
Sonntag, Mai 26, 2024

Buy now

Mein Aufsteiger s.Oliver Baskets und die Baustelle Defense

s.Oliver baskets Logo

20 Spiele, 12 Siege, Tabellenplatz 8 und die Teilnahme am Viertelfinale zum Top Four – das ist die derzeitige Saison des Aufsteigers s.Oliver Baskets Würzburg. Hört sich eigentlich ganz ordentlich an, wenn…. ja wenn da nicht die letzten Spiele gewesen wären.

Nach einem für alle Beteiligten sensationellen Start in die BBL-Saison mit Auswärtssiegen in Ulm, Frankfurt und Oldenburg, wurde die anfängliche Euphorie jetzt durch die Realität eingeholt. Selbstverständlich war es für alle vorhersehbar, dass es nicht in diesem Tempo weitergeht. Aber es ist nicht auf die übermächtigen Gegner zu schieben, sondern einzig und allein auf die eigenen Fehler und Schwächen. Das um die vier Aufstiegshelden Spoden, Betz, Ugrai und Youngster Ebert sowie den Rückkehrer Stuckey neu gebildete Team, machte von Beginn an einen mannschaftlich geschlossenen Eindruck. Ein erster Rückschlag stellte sich mit der Verletzung des schnell zum Publikumsliebling avancierten Center Will Coleman ein. Die zügige Nachverpflichtung des Ex-Bremerhaveners Devin Searcy machte Mut. Der als zweitbester Rebounder (!) der BBL-Vorsaison angekündigte 2,08 m-Mann wurde mit Begeisterung empfangen – auch weil nicht alle die doch sehr extrovertierte Art seines Vorgängers schätzten.

So konnte sich am Anfang der Saison das Team, wenn auch teilweise mit viel Glück, einen Sieg nach dem anderen sichern. Die zu diesem Zeitpunkt bereits massiv vorhandenen Schwächen in den Bereichen Defense und Rebounds wurden durch Offensivarbeit und Kampfeswillen wettgemacht. Doch irgendwie ging auf einmal nicht mehr viel zusammen. Von den letzten 10 Spielen konnten nur noch drei gewonnen werden. Hauptgrund der Niederlagen war auch hier die fehlende Defensivarbeit. Anstatt den Gegner beim Zug zum Korb zu stören, wird ihm meiner Meinung nach viel zu oft der rote Teppich ausgebreitet. Von Rebounding gar nicht zu sprechen. Der zu Saisonbeginn aus Japan nach Würzburg gewechselte Brendan Lane kompensiert seine Reboundschwäche durch Offensivarbeit und im Schnitt 14,1 Punkten pro Spiel. Doch sollte er, wie zuletzt mehrfach geschehen, durch schnelle Fouls aus der Rotation genommen werden müssen, dann geht unter dem Korb gar nichts.

Sobald Searcy aufläuft, halten die meisten Fans die Luft an. Der US-Amerikaner kann einem schon fast leidtun. Regelmäßig steht er wie ein Fremdkörper auf dem Feld und fühlt sich sichtlich unwohl. Aber sichtbar scheint es dann doch wohl nur für uns Fans gewesen zu sein. Sonst hätte der Coach der s.Oliver Baskets Doug Spradley schon früher feststellen können, dass er sich mehr auf die Bankspieler und Aufstiegshelden hätte verlassen sollen.

Nicht nur im Viertelfinalspiel gegen Alba waren es letztendlich die „Bankspieler“ Spoden, Betz und der in dieser Saison sehr positiv auffallende Ugrai, die die Niederlage erträglich gestalteten. Spradley, der subjektiv gesehen, leider dazu neigt, spät Auszeiten zu nehmen und ab einem gewissen Punkt unbeteiligt wirkend seine Starting-Five agieren zu lassen, hat aber nun nach der letzten unnötigen und schmerzhaften Niederlage gegen Gießen (81:79)

Fehler eingeräumt:

„(…) Explizite Kritik verkniff sich Spradley, doch seine bemerkenswerte Abbitte bei den in Gießen nicht eingesetzten deutschen „Big Men“ Ruben Spoden und Max Ugrai darf durchaus als Fingerzeig in Richtung Searcy interpretiert werden: „Ich möchte mich bei Ruben und Max entschuldigen. Sie haben sich unter der Woche im Training den Arsch aufgerissen und hätten es verdient gehabt zu spielen. Das nehme ich auf meine Kappe.“ (Mainpost 07.02.16)

Ich gehe davon aus, dass Spradley, dem diese öffentliche Entschuldigung hoch anzurechnen ist, von nun an auf seine deutschen Spieler zurückgreifen wird. Und dann bin ich mir sicher, dass diese Saison mit einem extrem positiven Gefühl für uns zu Ende gehen wird – eventuell gekrönt mit der Teilnahme an den Playoffs!

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768FollowerFolgen
1,803FollowerFolgen

Sponsoren

Latest Articles

Sponsoren

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten