5.8 C
New York City
Montag, Januar 30, 2023

Buy now

Paul Zipser – das Talent mit NBA Versprechen

Euroleague 2015-2016 - Logo FC BAYERN MÜNCHEN

Der Basketball in Deutschland kann sich aktuell glücklich schätzen. Viele Talente erhalten Spielzeit in ihren Teams und nehmen viele Entwicklungsschritte auf einmal. Eines der größten Talente ist sicherlich Forward Paul Zipser, welcher aktuell beim FC Bayern München unter Vertrag steht und bereits in der DBB Auswahl sein Können zeigen konnte.

Rund um die Person Paul Zipser

Der deutsche Nationalspieler entstammt der sehr guten Heidelberger Basketballschule. Paul Zipser wurde am 18.2.1994 in Heidelberg geboren und erhielt an diesem Standort zugleich seine basketballerische Ausbildung. Der 203cm große Zipser mit Schuhgroße 49 wechselte 2013 von den MLP Academics Heidelberg und konnte sich seit dessen stetig verbessern. Als Jugendspieler nahm der Forward bereits an der U16-EM und der U18-EM teil, wenngleich auf internationaler Bühne sicherlich die Heim-EM im Jahr 2015 in Berlin das größte Erlebnis war. In Sachen Erfolgen kann Paul Zipser bislang die Auszeichnung zum MVP des NBBL Allstar Games 2012 und den Titel als Deutscher Meister 2014 mit dem FC Bayern vorweisen.

Ein Blick auf die Karriere

Seine ersten Schritte in Sachen Basketball unternahm Paul Zipser in Heidelberg. Bereits in jungen Jahren konnte Paul dabei auf sich aufmerksam machen, denn im Jahr 2012 wurde der Forward in das „All-Tournament-Team“ beim renommierten Albert-Schweitzer-Turnier gewählt. In dieser Zeit machte der Forward vor allen Dingen in der NBBL auf sich aufmerksam, denn in der gleichen Saison erhielt Zipser auch die Auszeichnung als MVP des NBBL All-Star Spiels. Neben den Einsätzen in der NBBL konnte der heutige Nationalspieler sich früh im Erwachsenen-Bereich ausprobieren, denn für Heidelberg lief Zipser in der ProA auf. Das Debüt stand bereits 2010 auf dem Programm, als er im Übrigen gegen seinen heutigen Verein FC Bayern München seinen Einstand gab.

Im Jahr 2013 folge der Wechsel nach München. Zipser bekam zu Beginn nur sehr wenig Spielzeit, doch wuchs diese bereits zum Ende seiner ersten Bayern Saison. In seiner Zeit beim FC Bayern München konnte der Nationalspieler 2014 den Titel als Deutscher Meister erringen und sein Spiel stetig steigern. Dies zeigt auch ein Blick auf seine durchschnittliche Spielzeit, da diese konstant zunahm und auch die Einsatzzeiten in der Crunch Time stiegen. In der Saison 2015/2016 wurde diese Entwicklung und sein Einsatz zudem mit der Auszeichnung als bester deutscher Nachwuchsspieler der Basketball Bundesliga belohnt.

Mit der Entwicklung bei Bayern München einhergehend war zugleich das Debüt von Zipser in der DBB Auswahl. Das erste Länderspiel bestritt Paul am 30. Juli 2015. Sein Aufstieg im Nationalteam brachte auch die Nominierung zur Heim-Europameisterschaft 2015 in Berlin mit sich.

Das Spiel des Paul Zipser

Paul Zipser ist 203cm groß und besitzt somit die idealen körperlichen Voraussetzungen um auf der Position des Small Forward eingesetzt zu werden. Doch Zipser kann auf dem Parkett nicht nur auf der Drei spielen, denn auch als Shooting Guard oder Power Forward hat der Nationalspieler bereits sein Können unter Beweis gestellt. Diese Vielseitigkeit ist ein großes Plus und durch seine Schnelligkeit, den vorhandenen Basketball IQ und eine gute Sprungkraft möglich.

Das Spiel des Paul Zipser ist für den Small Forward Spot wie gemacht. Zipser kann aufgrund seiner körperlichen Voraussetzungen zum Korb ziehen, jedoch nicht nur unter dem Korb, sondern auch aus der Mittel- und Dreipunktdistanz hochprozentig abschließen. Seine Treffsicherheit macht Paul Zipser auch zu einem Spieler, der durchaus als Shooting Guard eingesetzt werden kann, da Paul hierbei zudem von der körperlichen Überlegenheit profitiert.

Im Spiel der Bayern kommt Paul Zipser durchaus auch als Power Forward in einem Small Ball System zum Einsatz. Zipser kann aufgrund seines sehr guten Wurfs von Außen das Spiel sehr breit machen und somit Platz unter dem Korb schaffen für seine Mitspieler. Aufgrund seiner Schnelligkeit kann Zipser jedoch zugleich auch an größeren und schweren Gegenspielern vorbeiziehen und am Korb zu einfachen Punkten kommen. Auf der Power Forward Position zeigt sich zudem die Sprungkraft von Paul Zipser, denn dieser hat bereits mehrfach seine Fähigkeiten beim Blocken gezeigt und somit Defensiv einen guten Eindruck hinterlassen.

Die Schwächen im Spiel des Paul Zipser

Im Spiel eines aktuell 22-jährigen Basketballers lassen sich selbstverständlich noch Schwächen finden. Hierbei gilt es vor allen Dingen die vielen Fouls anzusprechen, welche Zipser im Laufe seiner Einsätze durchaus sehr schnell gepfiffen bekommt. Paul Zipser spielt mit sehr viel Einsatz und Herzblut, hat jedoch hierbei nicht immer die Kontrolle über sich. So genannte „dumme Fouls“ kommen deshalb noch vor, so dass sich oftmals nach einem Foulpfiff in der Folge sehr schnell ein zweiter Pfiff anschließt. Hinsichtlich seiner Kontrolle gilt es dies auch in der Offense zu nennen. Zipser muss noch lernen mehr fokussiert zu spielen und die Gefühlen auszuschalten, welche ihn heutzutage noch so manche Aktion zwingen lassen.

Ebenfalls muss bei den Schwächen des Paul Zipser noch auf seinen Körper geblickt werden. Keine Frage, Zipser hat in den letzten Jahren enorm an seinem Body gearbeitet und Muskelmasse zugelegt, doch gilt es hierbei noch weiter zu arbeiten. Besonders auf Euroleague Ebene fällt dies auf. Wird Paul Zipser als Power Forward eingesetzt, fehlt noch etwas Masse um gegen größere Gegenspieler gegenhalten zu können und auch auf der Drei sind vor allen Dingen noch Defizite in der Athletik zu finden, welche jedoch bereits viel kleiner geworden sind durch sein konsequentes Training.

Der Ausblick auf Paul Zipser und seine Karriere

An dieser Stelle ein Fazit zu ziehen fällt durchaus schwer. Sicher ist, wir Fans haben bisher den besten Paul Zipser noch nicht gesehen. Sein Talent am Ball in Kombination mit seinen körperlichen Möglichkeiten und seinen Einsatzwillen im Training machen hierbei durchaus Hoffnung, dass Zipser eine große Karriere bevorsteht. Jahr für Jahr treten enorme Verbesserungen hervor, welche sich sicherlich noch weiter steigern lassen. Da Zipser sich auch nicht scheut Verantwortung mit so jungen Jahren zu übernehmen zeigt, dass Paul Zipser er einen großen Siegeswillen besitzt und hierbei ein Team tragen soll.

Seine Entwicklung geht mit großen Schritten voran, was sich zuletzt auch im Adidas Eurocamp zeigte, bei welchen Paul Zipser als MVP ausgezeichnet wurde. Der Weg von Paul Zipser wird aufgrund seiner Eigenschaften in Richtung europäischer Spitze gehen, wenngleich sicherlich die NBA ebenfalls nicht nur ein Traum ist. Experten sehen Zipser durchaus bereits als gute Option im NBA Draft für die Saison 2016/2017 in diesem Sommer.

Zipser besitzt mit seinem gegebenen Talent und Arbeitswillen ein NBA Versprechen, welches in seiner Karriere sicherlich eingelöst werden wird. Aufgrund seiner Eigenschaften ist zudem ein Limit in der Entwicklung von Paul Zipser nur sehr schwer zu erkennen, da der Spieler zudem sehr bodenständig geblieben ist und somit die Gefahr eines Karriereknicks durch ein „Abheben“ nicht gegeben ist.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,640NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten