5.8 C
New York City
Montag, Januar 30, 2023

Buy now

MBC muss Abgänge von Thomas und Southerland verkraften

Mitteldeutscher BC Logo

Schlechte Nachrichten für alle Fans des Mitteldeutschen Basketball Clubs. Die Forwards TaShawn Thomas und James Southerland werden in der ProA nicht für den MBC auf Korbjagd gehen.

Rückblick auf die Saison beider Forwards

Damit verlieren die Sachsen- Anhaltiner zwei ihrer absoluten Leistungsträger der abgelaufenen Spielzeit. TaShawn Thomas kam bereits vor der Saison zum Mitteldeutschen BC. Nach einer sehr guten Vorbereitungsphase verletzte sich der 2,03 m große Power Forward beim letzten Testspiel vor Beginn der neuen BBL-Saison am Knie, weswegen er die ersten Partien der Saison fehlte. Doch Thomas kam zurück! Nach leichter Eingewöhnungszeit mauserte sich der US-Amerikaner in Diensten der Wölfe zu einem unverzichtbaren Baustein unter dem Brett. In knapp 30 Minuten Einsatzzeit verbuchte der Big Man durchschnittlich 12,9 Punkte, 7,1 Rebounds und 1,6 Blocks (Quelle Stats: BBL).

James Southerland war der erste Spieler, den Predrag Krunic im Januar als neuer MBC-Trainer nach Weißenfels holte. Der Small Forward markierte in 16 BBL-Spielen durchschnittlich 12,7 Punkte, 4,4 Rebounds und 1 Block in 27 Minuten Einsatzzeit. Dabei traf er knapp 40% seiner versuchten Dreipunktwürfe (Quelle Stats: BBL).

Beide werden im Juli an der NBA Summer League teilnehmen, um sich dort für neue Aufgaben zu empfehlen.

 

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Christian Meusel
Durch einen Freund ist Christian Meusel zum Basketball gekommen. Der Basketball-Virus infizierte Christan schnell, so dass er glühender Anhänger des Mitteldeutschen BC wurde. Neben dem MBC wird die Basketball Bundesliga und die ProA besonders intensiv von Christian verfolgt.

Related Articles

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,640NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten