27.8 C
New York City
Freitag, Juli 23, 2021

Buy now

DBB Auswahl mit Niederlage gegen Finnland

DBB Logo farbig

Am gestrigen Samstag stand für die DBB Auswahl ein Testspiel gegen Finnland in Helsinki auf dem Programm. Am Ende musste sich die Mannschaft des Deutschen Basketball Bundes mit 79:86 geschlagen geben.

Finnland gewinnt gegen die deutsche Auswahl

Das von Chris Fleming trainierte Team des Deutschen Basketball Bundes musste am gestrigen Samstag eine 79:86 Niederlage in Finnland hinnehmen. Das DBB Team kam dabei durchaus gut in die Partie, doch startete Finnland einen 11:0 Lauf, welcher eine hohe Führung mit 17:25 für Finnland nach dem ersten Viertel mit sich brachte. Im zweiten Spielabschnitt übernahm die DBB Auswahl das Kommondo. Ein starker Endspurt vor der Halbzeitpause brachte dem Team von Bundestrainer Fleming nicht nur ein 25:15 im zweiten Viertel, sondern zugleich eine 42:40 Pausenführung ein.

Nach der Pause brauchte die DBB Auswahl etwas, um in die Partie zu kommen. Anschließend entwickelte sich ein enges Viertel, welches am Ende mit 17:19 an Finnland ging und somit ein 59:59 mit sich brachte. Zu Beginn des letzten Spielabschnitts erlaubte das deutsche Team dem Gegner einige einfache Punkte. Diese Minuten nutzte die finnische Auswahl, um sich auf 61:65 bzw. auf 69:74 abzusetzen. Am Ende hatten die deutschen Profis etwas Wurfpech, während auf finnischer Seite die Würfe eiskalt verwandelt wurden. Das letzte Viertel ging mit 20:27 an Finnland und somit musste sich die DBB Auswahl in Helsinki dem Gastgeber mit 79:86 geschlagen geben.

Statement Chris Fleming (Pressemitteilung DBB, 6.8.2016)

“In der ersten Hälfte mussten wir uns durch einige schwierige Phasen kämpfen. In den letzten Minuten vor der Pause haben uns Robin und unsere Großen nach vorne gebracht. In der zweiten Halbbzeit waren wir über weite Strecken leicht vorne, haben aber am Ende die entscheidenden Bälle nicht vom Brett geholt. Da war Finnland etwas schneller, wir waren etwas müde.. Man hat gesehen, dass Tibor und Paul uns sehr weiterhelfen, aber wir müssen noch lernen, wie wir am besten mit ihnen spielen können.”

Die DBB Scorer

Makai Mason (Yale University, 4), Akeem Vargas (ALBA Berlin), Maodo Lo (Brose Bamberg, 6), Niels Giffey (ALBA BERLIN), Alex King (zuletzt ALBA BERLIN, dnp), Daniel Theis (Brose Bamberg, 15), Tibor Pleiß (Utah Jazz, 7), Robin Benzing (CAI Saragossa, 11), Bastian Doreth (medi Bayreuth), Robin Amaize (medi Bayreuth, dnp), Paul Zipser (Chicago Bulls, 16), Danilo Barthel (FC Bayern München, 5), Johannes Thiemann (MHP RIESEN Ludwigsburg, dnp), Patrick Heckmann (Brose Bamberg, 7), Johannes Voigtmann (Kutxa Laboral Vitoria, 8)


0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,474NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img