3.3 C
New York City
Mittwoch, Februar 1, 2023

Buy now

Wegen Euroleague- und FIBA-Stress: Rückzüge aus dem Eurocup-Wettbewerb

EuroCup Logo 3

Der Konflikt zwischen der Turkish Airlines Euroleague und dem Basketball-Weltverband FIBA geht in die nächste Runde. Diesmal ist der kleinere Wettbewerb 7 Days Eurocup betroffen. Einige Team ziehen sich jetzt auf diesem Wettbewerb zurück. Auch ein deutscher Vertreter mit ALBA BERLIN ist indirekt betroffen.

Serbische und griechische Mannschaft ziehen Team zurück

Der serbische Eurocup-Teilnehmer Partizan Belgrad und Griechenland-Vertreter AEK Athen haben jeweils ihr Team aus dem Wettbewerb zurückgezogen. Grund dafür ist der anhaltende Streit zwischen der Euroleague und der FIBA. Die Team wollen nicht die Zukunft der jeweiligen Nationalmannschaft aufs Spiel setzen und dulden keinen Druck zwischen den beiden Verbänden FIBA und Euroleague. Beide Absagen sind bereits offiziell von den beiden Vereinen bestätigt worden.

Die Nachrücker sind noch nicht bekannt. Auch ALBA BERLIN ist hiervon betroffen. Partizan Belgrad wäre Gruppengegner gewesen.

 



0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,640NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten