13.6 C
New York City
Sonntag, Oktober 17, 2021

Buy now

Historie – Nikos Zisis und der irre Gamewinner

Nikos Zisis

BBLProfis.de wirft einmal einen Blick in die Geschichte der EuroLeague. Bereits über ein Jahrzeit her, doch noch immer unvergessen und in den Köpfen der meisten Fans. Es war die EuroLeague-Spielzeit 2004/05, als der heutige Spielmacher von Brose Bamberg, Nikos Zisis, sich in der Turkish Airlines Euroleague unsterblich machte. Er versenkte einen ganz wichtigen Dreier zum Sieg.

Dreier zum Verbleib in der EuroLeague

Damals noch im unerfahrenen Alter von 21 Jahren, traf er einen irren Gamewinner für seinen Klub AEK Athen. Die Gegnermannschaft damals das heutige Anadolu Efes Istanbul. Zisis versenkte die Murmel und sein griechischer Top-Klub bliebt in der Top-16-Runde der Euroleague.

Heute gehört der Grieche zu den bekanntesten und besten Spielern der EuroLeague-Historie. Mit 262 Einsätzen steht Nikos Zisis auf Platz vier der ewigen EuroLeague-Liste (Stand: 29.11.16).

 



0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img