14.6 C
New York City
Dienstag, Oktober 26, 2021

Buy now

Warum Gary Payton einer der besten Basketballspieler aller Zeiten ist

NBA Player Cards

Auch wenn die NBA schon viele gute Spieler hervorgebracht hat, ist es Gary Payton, der das Spiel so spannend und beliebt gemacht hat, dass sich alle, von Hollywood-Filmemachern bis hin zu Spielentwicklern, von ihm inspirieren lassen.

Der Basketballstar hat sich als Aufbauspieler bei den Seattle Supersonics einen Namen gemacht; und obwohl er schon seit 2008 pensioniert ist, hat er noch immer viele Fans in aller Welt.

Erst letzten Monat hat Payton einen öffentlichen Auftritt auf den Philippinen gehabt, als er ein NBA-Geschäft eröffnet und alle Fans begrüßt hat, die stundenlang gewartet hatten, um der Basketballlegende die Hand zu schütteln. Auch Schulen besuchte Payton dort, warf ein paar Körbe und begrüßte lokale Basketballvereine.

Auch wenn Basketball in erster Linie als amerikanischer Sport betrachtet wird, bekommt das Spiel nun dank der NBA Cares Initiative auch in anderen Teilen der Welt immer mehr Aufmerksamkeit. Im Nahen Osten eröffnen Geschäfte, und Online-Glücksspielseiten wie das Royal Vegas Casino bieten Spiele zum Thema Basketball an. Daran zeigt sich, dass sich Basketball im 21. Jahrhundert gut vermarkten lässt.

Dank der modernen digitalen Technologien ist Basketball auf dem besten Weg, die ganze Welt zu erobern. Kinder auf den Philippinen schauen sich Paytons große Spiele auf YouTube an, deutsche Teenager spielen für eins von vier deutschen Teams im NBA 2K17 Spiel auf der PlayStation und der Xbox. Es ist also nicht nur das Royal Vegas Casino, das für mehr Spannung beim Basketball sorgt.

Payton hat sich abgesehen vom Basketballfeld auch auf der Leinwand versucht und erscheint seit vielen Jahren in Film und Fernsehen. Abgesehen von Filmen wie White Men Can’t Jump und der Basketballkomödie Eddie aus dem Jahr 1996, in denen er als Schauspieler mitwirkte, arbeitet er auch als Experte für den Sender Fox Sports. All das zeigt, dass er weit mehr kann als nur Körbe werfen.

Auch wenn Paytons loses Mundwerk ihn zum unterhaltsamsten Spieler aller Zeiten gemacht hat, waren es letztendlich doch sein Talent und seine beeindruckende Ausdauer, die ihn in die Basketball Hall of Fame gebracht haben.

Gary Payton selbst ist wie gesagt längst pensioniert, aber sein Sohn Gary Payton II hat in letzter Zeit auch sein Talent in der NBA Development League unter Beweis gestellt und wird vielleicht auch schon bald Fans in aller Welt sowie Videospiele inspirieren.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,498NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img