7.4 C
New York City
Sonntag, Dezember 4, 2022

Buy now

Per Günther spricht über seine Genesung

ratiopharm ulm Logo

In einem Interview mit der „ulm-news“ sprach der Ulmer Publikumsliebling Per Günther über seine Genesungsfortschritte. In diesem Interview gab er auch einen kurzen Ausblick auf die Spiele im Norden Deutschlands, gegen die Basketball Löwen Braunschweig (12.02.2017) und gegen die Eisbären Bremerhaven (14.02.2017).

Per Günther sieht seine körperliche Fitness bereits auf einem guten Weg und bei beinahe 100 Prozent. Weiterhin wies er auf den mentalen und den technischen Aspekt hin. Hierbei führte er Sachen, wie das Ballhandling, Wege und freie Pässe sehen an. Da fehle ihm noch ein bisschen was, aber er sei guter Dinge, dass er da schnell wieder hinkäme.

Frustriert äußerte sich der Nationalspieler über das Ausscheiden von ratiopharm ulm aus dem Eurocup. Er hatte das Gefühl, dass für die Schwaben auch gegen größere Mannschaften, mehr drin gewesen wäre. Doch sei der Verlust von ein oder zwei Spielern (in Ulms Fall von Tim Ohlbrecht und Per Günther) für Mannschaften wie Ulm, Oldenburg oder Berlin nicht leicht auszugleichen, und es reiche dann auch aus um keine Chancen mehr in solch einem Wettbewerb zu haben. Zwar habe man einen Ersatz in Center Jonas Wohlfarth-Bottermann gefunden, dieser kämpfe sich auch rein und mache tolle Sachen, doch sei ein Verlust wie der von Ohlbrecht nicht einfach zu ersetzen.

Als Tabellenführer fährt Ulm nun auf einen Roadtrip in den Norden. Damit sind sie auch in der Rolle des Gejagten. Per Günther sieht darin jedoch keine Gefahr, da die Mannschaft bisher alle Gegner ernst genommen hätte. Sie seien bereits in den Anfangsminuten voll da, was Ulm bisher auch ein wenig auszeichne. Ausnahme sei hier die Anfangsphase bei Science City Jena in der man sich schwer getan hätte. Die Mannschaft von ratiopharm ulm reise auch mit dem Anspruch an, beide Spiele für sich zu entscheiden.

Auch kam es zur Sprache, ob Günther etwas positives aus dem Ausscheiden im Eurocup und im Top-Four gewinnen könnte. Dies sei eine schwere Balance, hatte man sich doch vor allem im Pokal viel vorgenommen. Jedoch sei der Publikumsliebling auch froh, dass vor allem Raymar Morgan, Da’Sean Butler und Taylor Braun, die in den letzten Wochen ein wahnsinniges Programm abgeliefert hätten, sich einmal erholen könnten. Hatten sie in der Vergangenheit doch einige Verletzungsprobleme.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Franka Schulmann
Franka ist glühende Anhängerin der Basketball Löwen Braunschweig. Ob Unterstützung oder an der Trommel - unsere Autorin geht voran. Für uns ist Franka im Bereich News, Spielberichte und Interviews aktiv. Vorrangig bearbeitet sie die Themen aus Braunschweig, doch hat unsere Autorin auch das übrige Geschehen in der Bundesliga im Blick.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,634NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten