11.6 C
New York City
Donnerstag, Dezember 8, 2022

Buy now

Bogenschießen und Biwak mit den Löwen

Braunschweig Fan-Event 1

Die Basketball Löwen Braunschweig nutzten das für sie spielfreie Pokal-Wochenende am Sonntag, dem 19.02., um sich einmal im Bogenschießen zu erproben. Unterstützung und kompetente Anleitungen erhielten sie von den Helfern des Schützenvereins Adenbüttel e.V.. Abgerundet wurde der Tag mit einem Biwak.

Das etwas andere Training der Löwen wurde nicht nur zum Teambuilding, sondern auch als Fantag genutzt. Mitglieder der Basketball SUPPORTERS Braunschweig e.V. hatten diesen Tag vorbereitet und das Team zum Training an Pfeil und Bogen eingeladen. Natürlich durften sich die Fans der Löwen auch einmal selbst daran versuchen.

Doch zunächst hatte das Team die Möglichkeit, ihre Talente an den etwas anderen Sportgeräten in der Sporthalle in Adensbüttel auszuprobieren. Dafür wurden zwei Gruppen gebildet, die sich in jeweils zwei verschiedenen Bereichen erproben durften. Ein Team versuchte sich am Bogenschießen, in dem die Spieler sich später noch einmal messen sollten. Gingen die ersten Schüsse noch neben die ca. 20 Meter entfernten Felder, wurden die Treffer mit zunehmender Übung, und dank der netten Hilfe der Bogenschützen des Adenbütteler Vereins , sicherer. Auch die andere Gruppe durfte einmal ihr Können an Laser-Luftgewehren probieren. Die für die Sportschützen als Trainingsgeräte dienenden Lasergewehre, zeigten an welche Punkte sie getroffen hätten. Auch hier erhielten die Löwen natürlich Hilfestellungen. Frank Menz und Stephen Arigbabu nutzten die Gelegenheit für ein kleines Duell. Mit 56,6 Ringen zu 46,2 konnte der Headcoach dieses für sich entscheiden.

Braunschweig Fan-Event 2

Nach den Testläufen wurde es Ernst für die Spieler – die Gruppen traten im Duell gegeneinander an, bei dem nicht nur die bessere Mannschaft, sondern auch der beste Schütze der Basketballer auserkoren wurde. Dabei diente als Ziel allerdings nicht der bekannte Kreis, sondern ein schachbrettartig angeordnetes Feld, auf dem die schwarzen Felder Pluspunkte und die weißen Felder Minuspunkte darstellten. Dabei wurde also ein gutes Zielvermögen benötigt. Hier belegte Dyshawn Pierre den dritten Platz mit 210 Punkten. Zweiter wurde Jamal Boykin mit der selben Punktezahl.  Mit 310 Punkten konnte Sid-Marlon Theis den Siegerpokal ergattern.

Boykin, der ebenfalls als talentierter Künstler bekannt ist, hatte anschließend für das Team und die Braunschweiger Fans noch eine kleine Überraschung in petto. So hatte er ein Plakat mit dem Team der Braunschweiger Löwen gezeichnet und Ausdrucke für seine Mitspieler und die Anhänger mitgebracht. Diese wurden dankend und bestaunend angenommen.

Abschließend hatten die SUPPORTERS noch ein kleines Barbecue mit einem Biwak vorbereitet. Von dem etwas anderen Training hungrig, gesellten sich alle um das Feuer. Hier kamen Fans, Spieler und Coaches auch abseits des Spielfeldes einmal ins Gespräch und hatten die Möglichkeit sich näher kennen zulernen.

Es gilt einen Dank an die tolle Unterstützung des Schützenvereins Adenbüttel e.V. und die Abteilung Bogensport auszusprechen, die mit ihren Anweisungen und Hilfestellungen einen Beitrag zum Gelingen des Tages beigetragen haben.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Franka Schulmann
Franka ist glühende Anhängerin der Basketball Löwen Braunschweig. Ob Unterstützung oder an der Trommel - unsere Autorin geht voran. Für uns ist Franka im Bereich News, Spielberichte und Interviews aktiv. Vorrangig bearbeitet sie die Themen aus Braunschweig, doch hat unsere Autorin auch das übrige Geschehen in der Bundesliga im Blick.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,632NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten