23.6 C
New York City
Montag, September 20, 2021

Buy now

Liga im Aufschwung: Die Zuschauerzahlen der easyCredit Basketball Bundesliga

Logo - easyCredit BBL

Fans der Basketball-Bundesliga aufgepasst: Am heutigen Tag veröffentlichte die easyCredit BBL ihre Zuschauerzahlen. Es gibt positive News in Sachen Zuschauer, auch wenn nur zwei Arenen dauerhaft ausverkauft waren.

Ulm und Vechta immer ausverkauft, ALBA bleibt der Zuschauermagnet

Durchschnittlich 4.424 Zuschauern begaben sich auf dem Weg in die Basketball-Hallen Deutschlands. An dieser Stelle können insgesamt 1.251.862. Zuschauer vermeldet werden, im Vorjahr noch 1.348.842.

Der Grund hierfür ist jedoch schnell ausgemacht. Mit der Insolvenz von Phoenix Hagen brachen mehrere 10.000 Zuschauer weg, auch wurden 23 Partien weniger gespielt, als noch in der Vorsaison.

Dennoch konnte eine Steigerung von 0,4 Prozent zum Vorjahr vernommen werden.

ratiopharm ulm und RASTA Vechta konnten als einzige Teams ihre Arenen dauerhaft für ausverkauft melden. Mit 9.918 Zuschauern im Durchschnitt bei ALBA BERLIN, kamen in der Hauptstadt die meisten Fans, was jedoch auch an der Größe der Mercedes-Benz Arena lag.

Meister Brose Bamberg musste aufgrund der EuroLeague-Regulairen seine Spielstätte von 6.800 auf 6.150 Plätze verkleinern. Den größten Aufschwung konnten Oldenburg (4,4 %) und Bremerhaven mit 4,1 Prozent vermelden.

 


0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,491NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img