23.2 C
New York City
Montag, September 26, 2022

Buy now

GIESSEN 46ers begründen Trainerwahl

Logo Giessen 46ers

Heiko Schelberg, Geschäftsführer der GIESSEN 46ers, hat gegenüber der „Alsfelder Allgemeinen Zeitung“ seine Entscheidung für Ingo Freyer als neuen Headcoach begründet.

Für den Posten waren rund 100 Bewerbungen eingegangen, die Schelberg weiter ausgewertet hat. Er hält große Stücke auf den ehemaligen Phoenix-Hagen Coach. Man habe sich mehrmals getroffen. Und er habe gleich gespürt, dass Freyer Lust auf Gießen habe, so der Geschäftsführer. Neben der sportlichen Begründung, wählte Schelberg ihn auch aufgrund seiner großen Sozialkompetenz.

Gleich zum ersten Gespräch imponierte Freyer mit einem umfassenden Konzept, dass alle Bereiche, wie Profiteam, Kooperationen und die Jugendarbeit,umfassten.

Und auch sportlich kann Ingo Freyer mit seiner großen Erfahrung punkten und auf viele erfolgreiche Jahre zurückblicken. 13 Jahre lang stand der 46-Jährige selbst auf dem Parkett, wo er unter anderem mit dem ALBA-Trikot auflief oder den Korac-Cup gewann. In Hagen kämpfte er jahrelang mit geringen Mitteln um Aufstiege, die Playoffs und Klassenerhalte. Er sei mehr als Run-and-Gun-Basketball, so Heiko Schelberg. Freyer sei ein Trainer, der in der Coaching-Zone die Ärmel hochkrempele.


0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Franka Schulmann
Franka ist glühende Anhängerin der Basketball Löwen Braunschweig. Ob Unterstützung oder an der Trommel - unsere Autorin geht voran. Für uns ist Franka im Bereich News, Spielberichte und Interviews aktiv. Vorrangig bearbeitet sie die Themen aus Braunschweig, doch hat unsere Autorin auch das übrige Geschehen in der Bundesliga im Blick.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,637NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten