1.6 C
New York City
Montag, Januar 17, 2022

Buy now

MBC droht eine 30.000 € Strafzahlung an die Basketball-Bundesliga

DE - ProA Meister 2016 2017 Mitteldeutscher BC

Für den BBL-Aufsteiger Mitteldeutscher BC könnte es knüppeldick kommen. Dem Bundesligisten aus Sachsen-Anhalt droht eine große Strafzahlung an die easyCredit Basketball Bundesliga.

30.000 € Strafe sind im Gespräch

Die BBL hat zur kommenden Spielzeit einen neuen Standard eingeführt, wonach alle Bundesligisten über ausreichende Beleuchtung bei Heimspielen zu sorgen haben. Das ist beim MBC nicht gegeben.

Die Änderung liegt bei den Klubs aus dem Basketball-Oberhaus schon seit drei Jahren vor.

Grund dafür ist eine immer besser werdende TV-Übertragung der jeweiligen Spiele. Die Bundesliga schreibt für die kommende Spielzeit mindestens 1.400 Lux vor, beim MBC ist derzeit eine Beleuchtungsstärke von 900 Lux aktiv und das muss dringend geändert werden. Im Falle der Nichtbeachtung droht eine Strafzahlung von 30.000 Euro an die Basketball-Bundesliga.

MBC arbeitet an einer Lösung

Wie jetzt MBC-Teammanager Martin Geissler gegenüber der „MZ“ zu Wort gab, versuchen die Verantwortlichen derzeit eine Lösung mit der BBL zu finden. Eine Umrüstung würde rund 370.000 € kosten. Geld, dass der Aufsteiger nicht übrig hat.

Zudem muss der VIP-Bereich für weitere 100.000 Euro umgebaut werden.

 


0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,517NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten