26.3 C
New York City
Freitag, Juni 21, 2024

Buy now

Deutsche U20 unterliegt Schweden

DBB Logo farbig

Zum Auftakt einer Länderspiel-Serie unterlagen die deutschen U20-Damen heute gegen Schweden mit 50:65. Satou Sabally war dabei erfolgreichste Werferin der deutschen Youngster.

Das Team von Nationalcoach Patrick Unger kam gut in die Partie und führte schnell. Bis zum ersten Viertelende verloren seine Schützlinge allerdings den Faden und kamen mit 10:18 ins Hintertreffen. Das zweite Viertel war von Nervosität geprägt, sodass die Deutschen sieben Minuten keine Punkte erzielten. Dass die Partie nicht bereits entschieden wurde, lag daran das die Schwedinnen ebenfalls fünf Minuten für den ersten Treffer benötigten.

Unger bot bereits in der ersten Halbzeit seinen kompletten Kader auf, jedoch fanden die Deutschen Basketballerinnen nie die richtige Formation. Kämpferisch war den Frauen kein Vorwurf zu machen, so kämpften sie um jeden Rebound und konnten zur Halbzeit (19:14) zumindest in dieser Kategorie überzeugen.

Direkt nach der Pause brachte Sabally die deutschen Nachwuchskräfte durch einen Dreier und einen Lay-Up wieder auf 24:25 heran. Die Schwedinnen fanden mit schnellen Dreiern die passende Antwort und erlaubten den Gastgeberinnen nicht, das Momentum zu kippen.

Nach dem vierten Foul von Sabally im vierten Viertel glaubten nur noch wenige an ein Comeback der Deutschen Nationalmannschaft (38:52 / 33. Min).  Das DBB-Team versuchte noch einmal alles, aber es sollte nicht mehr reichen.

Für Deutschland spielten:
Franziska Kirchhoff (BVUK Sharks Würzburg, 4), Lucile Peroche (ChemCats Chemnitz/USV TU Dresden, 3), Patricia Broßmann (University of San Diego – Toreros, USA, 5), Satou Sabally (Eisvögel USC Freiburg/Oregon Ducks, USA, 12), Flavia Behrendt (Wolfpack Wolfenbüttel, 5), Luana Rodefeld (Eisvögel USC Freiburg, 6), Leonie Schütter (BBZ Opladen), Anna Lappenküper (Foto oben, Indiana University – Purdue, USA), Laura Zdravevska (BVUK Sharks Würzburg, 8), Lea Ouedraogo (Eisvögel USC Freiburg), Anne Zipser (BVUK Sharks Würzburg, 2), Fine Böhmke (ChemCats Chemnitz/USV TU Dresden, 1), Johanna Klug (TSV 1861 Nördlingen/BG Donau-Ries, 4).

Hier geht es zum BOXSCORE.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768FollowerFolgen
1,803FollowerFolgen

Sponsoren

Latest Articles

Sponsoren

spot_img
spot_img
Basketball Wetten