20.4 C
New York City
Dienstag, Mai 21, 2024

Buy now

Trinchieri fordert Hilfe für Schiedsrichter

Bamberg Trinchieri

Andrea Trinchieri ist ein Mann der gerne Klartext redet. Das tut er mit seinen Spielern. Er kann sie provozieren, einfühlsam sein oder auch mal der Kumpeltyp. Jetzt hat er der Coach des deutschen Meisters Brose Bamberg über die abgelaufene Spielzeit gesprochen und geht, zwischen den Zeilen, mit den BBL-Verantwortlichen ins Gericht

“Sie sind Teil der Show – Helft ihnen”

Sorgen macht sich der sympathische Italiener vor allem um die Entwicklung der Schiedsrichter der easyCreditBBL. So lautet das Fazit des 48-jährigen, dass er individuell eine Entwicklung der Schiedsrichter sehe, aber grundsätzliche Level der Referees gehoben werden müsse, wenn die Liga besser werden solle. Trinchieri trifft den Ton, denn er schätzt die Spielleiter, er weiß genau wie weit er gehen kann. Gleichzeitig wünscht er sich ein faires Spiel, in dem derjenige gewinnt, der das bessere Basketball-Spiel spielt. Nicht die Mannschaft, die unbewusst bevorzugt wird. Es ist der Tenor der Saison. Fans von jeder Mannschaft fühlten sich um eine gute Auslegung gebracht. Wahrlich wurde nun nicht jedes Spiel durch die Schiedsrichter entschieden, dessen waren sich viele Fans auch einig, aber dennoch wünschte sich eine breite Masse einfach eine bessere Perfomance und ein menschlich souveränes Auftreten der Schiedsrichter.

“Die Halle ist die Identität eines Vereins”

Gleichsam sprach sich der Coach der Bamberger für eine Verkleinerung der Liga aus. Viele kleinere Vereine könnten mit ihrer Halle gar nicht mithalten. Sicherlich hat der Coach aber auch die Belastung der Euro-Teams im Hinterkopf. Wobei eine Verkleinerung der Liga gerade einmal zwei Spiele weniger auf nationaler Bühne bedeuten würden. Wie ernst es dem Coach ist in Deutschland die Liga zu verbessern unterstreicht er im Interview mit der BILD dann auch noch einmal. Es könne nicht sein, dass nur ein deutscher Trainer weit kommen würde. Die deutsche Liga benötige auf jeden Fall eine starke Trainer-Gewerkschaft oder eine Art Coach-Clinic um auch die nationalen Trainer auf ein europäisches Niveau heben zu können. So war es in dieser Saison nur Thorsten Leibenath, der mit den Ulmern einen tiefen Play-Off-Run schaffte.

Trinchieri eine Bereicherung für die deutsche Liga

Auch wenn der Italiener “nur” in Deutschland arbeitet, so bereichert er durch seine Gedankengänge durchaus die Liga und bringt somit auch die BBL dazu, gewisse Automatismen zu hinterfragen. Inwiefern seine Wünsche auch von den Liga-Bossen umgesetzt werden können steht in den Sternen. Die BBL-Verantwortlichen haben sich dazu bisher nicht geäußert.


0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768FollowerFolgen
1,803FollowerFolgen

Sponsoren

Latest Articles

Sponsoren

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten