23.2 C
New York City
Montag, September 20, 2021

Buy now

Athletischer Scorer für die EWE Baskets

EWE Baskets Oldenburg Logo

Die EWE Baskets Oldenburg haben am Sonntag den zweiten Neuzugang für die Saison 2017/18 preis gegeben. Mit Bryon Allen haben die Oldenburger nach Karsten Tadda, einen Combo-Guard verpflichtet, der von beiden Backcourt-Positionen scoren kann.

Allen soll die Lücke im Oldenburger Spiel schließen, die vor allem in Phasen in denen das Set-Play nicht funktioniert hat, entstanden war. Dann benötigten die Donnervögel einen Scorer, der sich seinen eigenen Wurf kreieren kann. Diesen haben die Huntestädter nun verpflichtet.

Der 1,93 Meter große Guard kommt aus Nymburg. Von dort hatten die Baskets schon Maxim De Zeeuw verpflichtet.

„Allen wird hauptsächlich als Shooting Guard zum Einsatz kommen, kann von Point Guard bis Small Forward aber gleich drei Positionen verteidigen und gibt uns somit große Variabilität. Auf allen Stationen seiner Karriere hat sich Allen als Scorer bewiesen, bietet mit gerade erst 25 Jahren aber auch noch großes Entwicklungspotenzial“, ließ Oldenburgs Sportmanager Srdjan Klaric auf der Oldenburger Homepage verlauten.

Mit durschnittlicht 14 Punkten in der Liga (Quelle: EWE Baskets) und 15,4 Punkten in der Champions League, dürfte Allen eine große Entlastung im Angriffspiel werden, wo das Scoring bisher auf den abgewanderten Brian Qvale und Altstar Rickey Paulding ausgelegt war. Allen hat zunächst einen Vertrag über ein Jahr unterschrieben.


0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Vorheriger ArtikelGerüchteküche in Jena brodelt
Nächster ArtikelTheis vor dem Abflug

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,491NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img