19.4 C
New York City
Dienstag, August 3, 2021

Buy now

Würzburg trennt sich von US-Leistungsträgern

Logo s.Oliver Würzburg

Unter dem Strich stand am Ende der Spielzeit 2016/2017 in der easyCredit BBL nur Tabellenrang 14 für das Team von s.Oliver Würzburg. Im Hinblick auf die kommende Spielzeit wurde nun bekannt, dass die Würzburger ihre US-Leistungsträger abgeben werden.

US-Leistungsträger verlassen Würzburg

Das „ZDF“ berichtet von einem personellen Umbruch im Team von s.Oliver Würzburg zur kommenden Spielzeit. Hierfür trennt sich das Team von insgesamt drei US-Leistungsträgern. Wie wir zuletzt bereits berichteten, wird Lamonte Ulmer in der kommenden Saison in Frankreich für Chalons-Reims auflaufen. Doch Ulmer ist nicht der einzige US-Amerikaner, der Würzburg verlassen wird.

Auch Brendan Lane, Jake Odum und Michael Cobbins werden nach der Sommerpause nicht nach Würzburg zurückkehren. Trainer Dirk Bauermann wird dahingehend zitiert, dass sich das Team anders ausrichten und aufstellen möchte.

Power Forward Michael Cobbins konnte in seinen 13 Einsätzen 4,9 Punkte und 3,2 Rebounds pro Partie erzielen. Point Guard Jake Odum, welcher zur letzten Saison von medi bayreuth kam, erzielte im Durchschnitt 15,3 Punkte, 5,7 Assists und 3,5 Rebounds.Mit durchschnittlich 10,7 Punkten und 4,5 Rebounds pro Partie lieferte auch Center Brendan Lane gute Werte in der Statistik ab.


0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,481NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img