27.4 C
New York City
Dienstag, Juli 27, 2021

Buy now

Finanzielle Nöte erschweren Kaderplanung der Löwen

Basketball Löwen Braunschweig - Teamfoto mit Sponsoren

Schon seit längerem warten die Anhänger der Basketball Löwen Braunschweig auf Nachrichten ihres Teams. Vor einigen Tagen, wir berichteten darüber, wurde die Verlängerung mit dem österreichischen Nationalspieler Thomas Klepeisz bekannt gegeben. Dennoch warten die Fans vergeblich auf eine Neuverpflichtung. Frank Menz, Headcoach und Sportdirektor, gab nun in einem Interview der Basketball Löwen Braunschweig einen kleinen Einblick in die derzeitige Situation der Niedersachsen. Dabei fiel vor allem eines auf – die finanzielle Situation der Braunschweiger Löwen wird auch in der Saison 2017/18 wieder ein großes Thema sein und wirkt sich aktuell bereits auf die Spielerverpflichtungen aus.

Groselle und Pierre ziehen weiter

Es gab bereits Gerüchte, dass Dyshawn Pierre bessere Angebote erhielt und sich einen neuen Verein suchen wird. Frank Menz bestätigte nun, dass man den Leistungsträger nicht habe halten können. Sie hätten Dyshawn ein Angebot vorgelegt und seien dabei an die finanzielle Schmerzgrenze gegangen. Allerdings sei Pierres Marktwert so dermaßen gestiegen, dass die Löwen haben nicht mithalten können. Der 1,98 m große Kanadier fiel mit rund 15 Punkten, 2,8 Assits und 7,9 Rebounds in der vergangenen Saison positiv in der BBL auf. Auch den für einen Center athletische Geoffrey Groselle habe man aufgrund der finanziellen Forderungen des 24-jährigen Texaners nicht halten können. Er habe zwar eine Menge versucht und stand in regem Austausch mit Groselle und seinem neuen Agenten, letztendlich war es aber vergebene Müh, so der ehemalige DBB-Coach Menz.

Ungewissheit bei Guyton, Medlock und Boykin

Mit Carlos Medlock, Carlton Guyton und Jamal Boykin stehe der Headcoach in Kontakt. Jedoch sondieren auch diese Spieler den Markt. Medlocks Entwicklung blieb allerdings ebenfalls nicht ungesehen, weshalb auch dessen Marktpreis gestiegen ist. Die Tendenz gehe dahin, einen neuen Point Guard zu verpflichten. Eine gute Entwicklung vollzog auch Carlton Guyton, der wie Medlock zuvor nur ProA-Erfahrungen hatte. Es sei zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen, dass Carlton kommende Saison für die Löwen auflaufen könne. Laut Menz gelte aber grundsätzlich,dass die Braunschweiger das Spiel und den Kader etwas umstellen müssten, wenn sie erfolgreicher als in der vergangenen Saison sein wollten.

Ersatz für Abgang von Theis

Für Sid-Marlon Theis haben die Blau-Gelben zwar Lars Lagerpusch und Tom Alte, deren Erfahrungen reichen aber noch nicht für einen vollwertigen Ausgleich des fehlenden Spielers aus. Demzufolge würde Menz gerne noch einen Ersatz für Theis verpflichten. Ebenso ist auch ein weiterer deutscher Guard in Überlegung. Er sei diesbezüglich bereits mit mehreren Spielern in Gesprächen, allerdings hätten sie sich gegen das Angebot und für das eines anderen Klubs entschieden. Das sei gegenwärtig die Realität, so der Headcoach.

Mögliches Treffen mit Schröder und neuer Assistant-Coach

Um neue Spieler zu sondieren wird der Sportdirektor und Coach wahrscheinlich auch zur NBA Summer League fliegen und sich Talente ansehen und Agenten-Gespräche führen wolle. Laut Ment, bestände im Zuge dessen ebenfalls die Möglichkeit zu einem Gespräch mit NBA-Spieler Dennis Schröder. Dies stände aber noch offen. Der Abgang Stephen Arigbabus war bereits Thema zwischen den beiden Trainern während der Saison. Dabei wurden die Eventualitäten bereits besprochen und Menz stellte ihm auch die Aussicht auf Freistellung, sollte sich die Möglichkeit einer Verpflichtung in Würzburg ergeben. Dementsprechend habe sich Frank Menz frühzeitig nach einem möglichen neuen Co-Trainer erkundigt. Sie seien bereits mit einem sehr erfahrenen Kandidaten weitestgehend einig, allerdings seien noch einige Details zu klären, so der Löwen-Coach.


0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Franka Schulmann
Franka ist glühende Anhängerin der Basketball Löwen Braunschweig. Ob Unterstützung oder an der Trommel - unsere Autorin geht voran. Für uns ist Franka im Bereich News, Spielberichte und Interviews aktiv. Vorrangig bearbeitet sie die Themen aus Braunschweig, doch hat unsere Autorin auch das übrige Geschehen in der Bundesliga im Blick.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,476NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img