18.8 C
New York City
Donnerstag, September 29, 2022

Buy now

ABL: Nur noch zwei Teams mit weißer Weste

AT - Logo - Admiral Basketball Bundesliga

Neun Teams sind in die neue ABL-Saison gestartet. Nach 2 Runden  sind mit Meister Kapfenberg und Traiskirchen nur noch 2 Teams ohne Niederlage.  Stark präsentierten sich die Swans bei ihrer Heimspielpremiere. Die Schwäne schickten BC Hallmann Vienna mit einer 88:63 Niederlage nach Hause.
Gespannt war man auf das erste Auftreten des Liga-Neulings aus Wels. Die Raiffeisen Flyers sind der Nachfolgeverein des WBC Raiffeisen Wels. Sie haben den ABL-Platz des WBC übernommen. Die Raiffeisen Flyers bestritten in der ihr erstes Spiel in Wien.  Zur Halbzeit lagen die Flyers mit 24:50 zurück. In der 2. Hälfte startete das Team von Headcoach Sebastian Waser eine fulminante Aufholjagd. Vor allem im 4.Viertel zeigten sie, wozu die Flyers fähig sind. Sie kamen noch auf 75:77 heran, hatten noch die Chance auf den Ausgleich. Letzendlich hatten aber die Wiener mit 82:77 das bessere Ende für sich.

< zu den Ergebnissen der ABL >

Vorschau auf die 3. Runde

Sonntag, 15. Oktober 2017
Klosterneuburg Dukes  –  ece Bulls Kapfenberg
FZZ Happyland , 17.00 Uhr

UBSC Raiffeisen Graz  –  Raiffeisen Fürstenfeld Panthers
Unionhalle A, 18.00 Uhr

Arkadia Traiskirchen Lions  –  Arkadia Traiskirchen Lions
Lions-Dome, 18.00 Uhr

Montag, 16. Oktober 2017
Oberwart Gunners  –  Raiffeisen Flyers Wels
SPH Oberwart, 19.00 Uhr
live auf SKY Sport Austria ab 18.55 Uhr

Spielfrei:   Swans Gmunden

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Hoopsi Kehrer
Basketball is my life Habe mich vor 50 Jahren mit dem BB-Virus infiziert.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,638NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten