18.8 C
New York City
Donnerstag, September 29, 2022

Buy now

Unsere Starting Five des fünften Spieltags in der easyCredit BBL

Logo - easyCredit BBL

Der fünfte Spieltag der easyCredit BBL brachte erneut interessante Ergebnisse mit sich. Ulm konnte den ersten Saisonsieg feiern und die Bayern zeigen sich gegen Oldenburg von der Heimniederlage gegen Würzburg gut erholt. Die Würzburger stehen an der Tabellenspitze und überraschen die Liga. Ebenfalls beeindruckend war das Ausrufezeichen von ALBA BERLIN im Heimspiel gegen die Telekom Baskets Bonn. Grund genug für unsere Starting Five!

Unsere Starting Five des 5. Spieltags in der easyCredit BBL

Point Guard – Philip Scrubb (FRAPORT SKYLINERS) – 25 Punkte, 5 Assists und 4 Rebounds

Die FRAPORT SKYLINERS konnten nach Verlängerung mit 96:93 beim Mitteldeutschen BC gewinnen. Ein tolles Spiel zeigte dabei Philip Scrubb, welcher mit 25 Punkten Topscorer seines Teams war. Dank 5 Assists und 4 Rebounds stand am Ende eine Effektivität von 22.

Shooting Guard – Martynas Mazeika (Science City Jena) -20 Punkte, 7 Assists, 7 Rebounds

Der Neuzugang im Dress von Jena zeigte eine tolle Leistung. 20 Punkte bei einer Wurfquote von 66,7% sind Zeuge einer tollen Offensivleistung. Lediglich die Freiwurfquote von 54,5% ließ dabei etwas zu wünschen übrig. Mit 7 Assists und 7 Rebounds unterstrich Martynas Mazeika jedoch bereits jetzt seine Bedeutung für das Team von Science City.

Small Forward – Immanuel McElroy (Science City Jena) – 16 Punkte

Der erfahrene Small Forward war ein Garant für den 75:88 Auswärtssieg seines Teams bei medi bayreuth. Der US-Amerikaner konnte in dieser Partie 16 Punkte erzielen und 2 Rebounds bzw. 2 Assists für sich erzielen. Herausragend war die Wurfquote von Immanuel McElroy, denn 100% seiner Versuche fanden ihr Ziel. Am Ende führte dies zu einer Effizienz von 20.

Power Forward – Luke Sikma (ALBA BERLIN) – 14 Punkte, 12 Rebounds, 6 Assists

ALBA BERLIN ließ mit einem 90:69 Heimsieg gegen die Telekom Baskets Bonn aufhorchen. Der alles überragende Mann war an diesem Abend Luke Sikma. Der Power Forward kam auf 14 Punkte und 12 Rebounds. Zugleich brachte der US-Amerikaner 6 Assists und 2 Steals auf den Statistikbogen, was am Ende eine Effizienz von 33 ergibt dank einer Wurfquote von 83,3%.

Center – Jonas Wohlfarth-Bottermann (FRAPORT SKYLINERS) – 22 Punkte, 9 Rebounds

Dem Frankfurter Center gelangen in 30:33 Minuten Einsatzzeit nicht nur 22 Punkte. Zugleich konnte der Big Man 9 rebounds, 2 Assists und 2 Blocks erzielen. Dank einer Wurfquote von 73,3% kommt „WoBo“ auf eine Effizienz von 29 und damit in unsere Starting Five. Seine Leistung verhalf den FRAPORT SKYLINERS zu einem 93:96 Auswärtssieg beim MBC.

Als Anmerkung gilt es zu erwähnen, dass wir die einzelnen Spieler den Positionen zuteilen, welche durch die easyCredit BBL hinterlegt sind.

5.00 avg. rating (94% score) - 1 vote
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,638NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten