15.2 C
New York City
Dienstag, September 27, 2022

Buy now

NBA Roundup – Schröder überzeugt erneut – Kleber muss weiter warten

US - Action - Boston Celtics - Daniel Theis

Bereits zum Auftakt der NBA Saison konnte Dennis Schröder im Trikot der Atlanta Hawks gegen die Dallas Mavericks überzeugen. In der vergangenen Nacht stand nun die nächste Partie bei den Charlotte Hornets für die Hawks auf dem Programm. Am Ende stand eine 91:109 für das Team des deutschen Guards, wenngleich dieser seinen starken Eindruck des vorherigen Spiels bestätigen konnte.

Schröder mit toller Leistung

109:91 hieß es am Ende im Sepctrum Center für die Charlotte Hornets im Spiel gegen die Atlanta Hawks. Der Heimsieg der Hornets war unter dem Strich mehr als verdient, boten diese doch über die gesamte Spielzeit die bessere Leistung. Für Dennis Schröder gibt es dennoch etwas Positives, denn dieser konnte seinen starken Eindruck vom Saisonstart bestätigen.

Am Ende konnte der Point Guard in 31:39 Minuten Einsatzzeit 25 Punkte, 5 Assists und 3 Rebounds bei einer Wurfquote von 52,4% erzielen. Damit war Schröder erneut Topscorer seiner Atlanta Hawks. Das Duell gegen Kemba Walker (26 Punkte, 9 Assists, 4 Rebounds) bot den Zuschauern reichlich Unterhaltung und tollen Sport.

Den Unterschied machte das Team, denn Walker erhielt von Frank Kaminsky (21 Punkte, 6 Rebounds) und Dwight Howard (20 Punkte, 15 Rebounds) bessere Unterstützung als Schröder bei dessen Hawks.

Weitere Niederlage für Dallas

Auch die Dallas Mavericks um Dirk Nowitzki und Maxi Kleber waren im Einsatz. Am Ende verloren die Mavs auch ihre zweite Partie der Saison. Am Ende stand eine 88:93 Heimniederlage gegen die Sacramento Kings. Während Maxi Kleber weiterhin auf sein NBA Debüt warten muss, konnte Nowitzki 10 Punkte und 9 Rebounds erzielen. Bester Spieler der Mavs, welche auf Rookie Dennis Smith Jr verzichten mussten, war Harrison Barnes mit 24 Punkten. Auf Seiten der Kings war George Hill mit 21 Punkten bester Werfer.

Boston Celtics gewinnen gegen 76ers

Einen Auswärtssieg konnten dagegen die Boston Celtics bei den Philadelphia 76ers erringen. Am Ende gewann Boston mit Daniel Theis 102:92 in Philadelphia. Point Guard Kyrie Irving (21 Punkte, 6 Rebounds, 4 Assists) und Center Al Horford (17 Punkte, 9 Rebounds) waren dabei die besten Akteure ihres Teams. Daniel Theis bekam 10:39 Minuten Einsatzzeit und konnte dabei 3 Rebounds und 1 Assist auf den Statistikbogen bringen.

Bei den 76ers war JJ Redick mit 19 Punkten bester Werfer. Einen guten Abend erwischten auch Center Joel Embiid (11 Punkte, 14 Rebounds) und Ben Simmons (11 Punkte, 11 Rebounds, 5 Assists).

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,639NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten