19.4 C
New York City
Montag, Juli 4, 2022

Buy now

NBA bestraft Dwight Howard nach obszöner Geste

NBA - Dwight Howard

Dwight Howard ließ sich beim Spiel gegen die Cleveland Cavaliers zu einer obszönen Geste hinreißen. Die National Basketball Association aktzepiert ein solches Benehmen nicht. Als Zeichen dafür belegte die nordamerikanische Basketball-Liga den Center der Charlotte Hornets mit einer Geldstrafe.

Dwight Howard muss sich für sein zweideutiges Fingerspiel verantworten

Die Charlotte Hornets spielten letzten Freitag gegen die Cleveland Cavaliers in ihrer Heimspielstätte. Der Big Man Dwight Howard hat nach einem Dunk eine doppeldeutige Geste zu den Cavaliers-Spielern gemacht. Die NBA bestraft dieses Verhalten mit einer Geldstrafe in Höhe von 35.000 US-Dollar (rund 29.300 Euro).

Neben seiner Geldstrafe kassierte der ehemalige Atlanta Hawks-Spieler noch eine Niederlage von 99:100 gegen die Cavs.

5.00 avg. rating (97% score) - 3 votes
Julia Beyer
Julia kommt aus der Wagnerstadt Bayreuth und unterstützt ihren Heimatverein medi bayreuth. Bei BBLProfis witmet sie sich den Themen Basketball-Bundesliga und NBA.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,587NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten