23.7 C
New York City
Sonntag, Juli 14, 2024

Buy now

20 interessante Tatsachen und Gerüchte über Basketball

Basketball-Wissen

Basketball ist eine der beliebtesten Sportarten unserer Zeit, obwohl dieses Spiel erst etwa vor 100 Jahren in den USA erfunden wurde. Das Spiel ist für seine Spektakularität und Dynamik bekannt. Außerdem ist es für alle zugänglich. Man kann Basketball überall spielen. Echte Basketballfans verfolgen Spiele im Fernsehen oder im Internet mit, spielen selbst oder wetten sogar bei ISM am Computer zu Hause.

Wann und womit hat der Triumphzug des Basketballs angefangen? Wer hat dieses Spiel erfunden und seine Regeln aufgestellt? Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen und dabei auch interessante Tatsachen und Gerüchte über Basketball erfahren möchten, dann ist unser Artikel extra für Sie.

1. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass dem Basketball ähnliches Spiel (Pok-ta-Pok) erstmals bei den Indianern Mittelamerikas (Maya, Azteken und Inka) vor etwa 1000 Jahren erwähnt wurde. Die Mannschaft, die verloren hat, kehrte blamiert nach Hause zurück. Diejenigen, die gewonnen haben, wurden enthauptet, d.h. den Göttern zum Opfern gebracht. Das galt damals als ehrenwerter Tod.

2. Basketball wurde im Jahre 1891 von dem kanadischen Sportlehrer James Naismith in Springfield (USA) erfunden, um ein bisschen Abwechslung in den Sportunterricht zu bringen. Aber zu Beginn sah das Spiel ganz anders aus. Die Basketballspieler haben einander den Ball im Stehen abgegeben und man durfte den Ball nur mit beiden Händen in den Korb werfen. Zu Beginn wurde mit 9 Spielern pro Mannschaft gespielt, aber wegen Massenschlägereien auf dem Spielfeld wurde die Spielerzahl auf 5 Basketballspieler reduziert. Für den offiziellen Geburtstag von diesem Spiel hält man den 15. Januar 1892, als in der Schulzeitung „Triangle“ die ersten Regeln vom Basketball veröffentlicht wurden.

3. Ursprünglich waren Basketballkörbe unten geschlossen, weil Basketball zu Beginn auf Pfirsichkörbe gespielt wurde. Der Schiedsrichter musste nach jedem verwandelten Wurf das Spiel unterbrechen, eine Leiter hinaufsteigen und den Ball herausziehen.

4. Der weltbekannte Basketballspieler Shaquille O’Neil hat ca. 30000 Punkte erzielt. Allerdings hat er nur einmal im Leben 3-Punkte-Wurf geschafft, obwohl er 22-mal versucht hat, hinter der 3-Punkte-Linie zu werfen.

5. Die Statistik zeigt, dass die verletzungsgefährlichsten Sportarten der Amerikanische Fußball und Basketball sind.

6. Im Jahre 1992 hat sich Michael Jordan bei der Vergabe der Goldmedaillen an die Auswahl in die amerikanische Fahne gewickelt. Alle hielten sein Verhalten für patriotisch, aber in Wirklichkeit hatte er die Sportbekleidung der Firma „Reebok“ an, obwohl er einen Vertrag mit „Nike“ abgeschlossen hat. Also auf solche Weise hat er einfach das Firmenzeichen verborgen.

7. Es herrscht die Meinung, dass alle Basketballspieler groß sein sollen. Das stimmt aber nicht. Der ehemalige US-amerikanischer Basketballspieler Muggsy Bogues war nur 1,60 Meter groß. Einmal hat er sogar mit dem 2.31 Meter großen Manute Bol in einer Mannschaft gespielt.

8. Im Jahre 2006 hat die NBA versucht, einen Basketball aus Mikrofaser einzuführen, aber im Januar 2017 wurden die Forderungen und die Beschwerden von Basketballspielern und Trainern genügt und der Lederball war wieder zurück.

9. Laut den ersten Basketballregeln gab es kein Dribbeln. Man durfte nur Korbwürfe machen und zuspielen.

10. Ursprünglich hat man Basketball mit Fußbällen gespielt. Der erste Basketball wurde aus mehreren Lederstücken genäht und hatte Schnürrung. Man sollte den Ball immer wieder aufpumpen. Bis jetzt bleibt der Basketball orange, wie Leder, aus dem man ihn ursprünglich genäht hat. Das ist Hommage an die Tradition.

11. Am Anfang gab es nur 13 Basketballregeln und 5 Prinzipien, die im Kern bis in unsere Tage gültig sind. Aber heutzutage gibt es mehr als 200 Regeln.

12. Einer der besten Basketballspieler der Welt, der in Geschichte eingetragen wurde, ist Michael Jordan. Noch niemand hat ihn mit seinen 5987 in Playoff-Spielen verwandelten Würfen von der Spitze verdrängt.

13. Der Grund für die Befestigung des Zielbrettes an den Ring war die Tatsache, dass einige Zuschauer während des Spiels von Tribünen versuchten, den Ball zu fangen oder zu werfen und auf den Korb zufliegende Bälle mit Stöcken wegzuschlagen.

14. Seit 1892 dürfen auch Frauen Basketball spielen, aber der Ball für Frauen ist kleiner als für Männer.

15. Die Chicago Bulls gilt als eines der besten Teams in der Geschichte der NBA. Die Mannschaft hat in allen Finalspielen der NBA, an denen sie teilgenommen hat, gewonnen.

16. Der erfolgreichste Basketballspieler der Welt ist Kareem Abdul-Jabbar. Er hat 38387 Punkte in 1560 NBA-Spielen erzielt.

17. Wenn es keinen Basketball gäbe, dann hätten wir vielleicht nie von Mike Jagger (Rolling Stones) gehört. Er hat Basketball in der Schule gespielt und ist an den Gegner angestoßen, sodass er sich Zungenspitze angebissen hat. Nachdem die Wunde vernarbt worden war, hat Mike Jagger seine sensationell neue und ungewöhnliche Stimme bekommen.

18. In den GUS-Ländern hat man erst 15 Jahre nach der Erfindung von Basketball angefangen, dieses Spiel zu spielen.

19. In den 20-en Jahren des XX. Jahrhunderts wurde das Basketballfeld mit Hühnerdrähten umschlossen, damit die Spieler ohne Rücksicht auf Zuschauer nicht in die Ränge rannten. Die Drähte verhinderten das, aber dadurch wurden viele Spieler verletzt, sodass man sie durch Seile ersetzt hat. Diese Käfige gaben dem Basketball seinen Spitznamen „Käfigspiel“.

20. Basketball ist erstaunlicherweise der lettische und nicht amerikanische Volkssport.

5.00 avg. rating (96% score) - 2 votes

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768FollowerFolgen
1,803FollowerFolgen

Sponsoren

Latest Articles

Sponsoren

spot_img
spot_img
Basketball Wetten