0.5 C
New York City
Freitag, Dezember 2, 2022

Buy now

Bundesligist Science City Jena plant Erhöhung des Etats

DE - BBL - Brose Bamberg - Malik Müller - Action vs. Science City Jena

Sehr gute Nachrichten auch für die Fans des Basketball-Bundesligisten Science City Jena. Die Thüringer planen den eigenen Etat im Basketball-Oberhaus zur Spielzeit 2018/18 anzuhöhen. Es wird aber nicht einfach.

2,3 Millionen sollen weiter steigen

In der aktuellen Spielzeit ging das Team aus der easyCredit Basketball Bundesliga mit einem Gesamtetat von rund 2,3 Millionen Euro. Wie jetzt Lars Eberlein, der Geschäftsführer von Science City Jena, im Interview mit der OTZ verriet, soll zur kommenden Saison eine minimale Etaterhöhung stattfinden.

Die Sponsoreneinnahmen sollen weiter und stetig gesteigert werden. Zudem verhandelt die Basketball-Bundesliga aktuell um einen neuen Vertrag für die TV-Rechte.

5.00 avg. rating (99% score) - 25 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,634NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten