6.7 C
New York City
Dienstag, November 29, 2022

Buy now

Zum Karriereende von Jens Hirschberg

Am 21. April 2018 steht Jens Hirschberg in der Steinberghalle zum letzten Mal auf dem Spielfeld. Nach seinen Erfahrungen in der ProA und der ProB gehörte der Flügelspieler zu den festen Größen im Basketball. Die finale Entscheidung, sich zurückzuziehen stand -laut offizieller Pressemitteilung- Weihnachten „schon fast fest“. Die Doppelbelastung -eine Vollzeitstelle und das Basketballspielen- stellten eine große Herausforderung dar.

„Ich habe dieses Jahr auch ein bisschen mit Verletzungen Probleme gehabt und habe immer mehr gemerkt, dass es immer schwieriger ist, den Ansprüchen gerecht zu werden und auch den Ansprüchen, die ich selbst an mich habe. Vom Verein habe ich da keinen Druck bekommen, aber ich selbst will auf dem Niveau gewisse Leistungen abliefern und das geht nur mit entsprechendem Training.

Das ist mit dem Arbeitspensum, das ich habe, so nicht mehr komplett möglich. Und dann kommt hinzu, dass man am Wochenende auch mal etwas Anderes machen und nicht die ganze Zeit in der Basketballhalle verbringen möchte“, erklärte Hirschberg, der unter anderem dabei war, als sein Team 2014/2015 ProB-Vizemeister wurde und nun -laut eigener Aussage- zunächst einmal alles auf sich zukommen lassen will.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,637NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten