1.4 C
New York City
Freitag, Dezember 2, 2022

Buy now

Basketball-Bundesliga hebt Mindest-Etat massiv an

Der heutige Dienstag hält für die deutschen Basketball-Fans einige größere Überraschungen bereit. Neben der Pokal-Revolution, wurde der Mindest-Etat für eine Teilnahme in der easyCredit Basketball Bundesliga ebenfalls massiv erhöht.

Anhebung auf 3,0 Millionen Euro

Ab der übernächsten Spielzeit (2019/20) fordert die Liga einen Mindest-Etat von 3,0 Millionen Euro. Das wurde am gestrigen Montag auf einer Ligatagung in Frankfurt beschlossen. Dies gilt ausnahmslos ebenso für die beiden BBL-Aufsteiger.

Die easyCreditBBL steigert damit das Teilnahmerecht um 50 Prozent. Bisher stellten 2,0 Millionen Euro den Mindest-Etat dar. Zur Saison 2021/2022 soll eine weitere Etatsteigerung von 0,5 Millionen Euro kommen.

Ziel ist es den Wachstumskurs der Basketball-Bundesliga weiter zu steigern.

5.00 avg. rating (97% score) - 4 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,634NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten