8.6 C
New York City
Dienstag, November 29, 2022

Buy now

Brose Bamberg in Gesprächen mit NBA-Vereinen

Sehr interessante Nachrichten vom Deutschen Meister Brose Bamberg. Die Oberfranken befinden sich aktuell in sehr bemerkenswerten Gesprächen mit Klubs aus der nordamerikanischen Profiliga NBA. Ziel ist eine gemeinsame Zusammenarbeit.

Stefan Weissenböck als Bindeglied

Aktuell gibt es Gespräche zwischen den Bambergern und einigen NBA-Klubs, um Individualtrainer Stefan Weissenböck in der NBA ein befristetes Engagement zu ermöglichen. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur.

Ziel ist ein gemeinsamer, ständiger Austausch zwischen den Profi-Teams in Sachen Know-how und Erfahrung. Denkbar wäre ebenso eine Beschäftigung eines Coaches in der NBA Regular Season oder Offseason in Bamberg.

Weissenböck steht seit 2010 bei Brose Bamberg unter Vertrag. Der Kontrakt des 44-jährigen Österreichers läuft noch bis 2020. Im Januar gab es bereits einen Erfahrungsaustausch mit Weissenböck zu Gast in der NBA.

4.69 avg. rating (93% score) - 13 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,637NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten