28.9 C
New York City
Samstag, September 18, 2021

Buy now

RASTA Vechta und Chris Cokley gehen getrennte Wege

Das Kapitel Chris Cokley beim Bundesliga-Aufsteiger RASTA Vechta gehört nach nur wenigen Wochen bereits der Vergangenheit an. Die Norddeutschen und der US-Amerikaner einigten sich auf eine Auflösung des Vertrags.

Über das College nach Vechta

Der Rookie machte im Frühjahr seinen College-Abschluss an der Universität von Alabama. Bei RASTA Vechta unterschrieb der Centerspieler seinen ersten Profi-Vertrag. Jetzt, nach nur drei Wochen, wurde der Vertrag in beiderseitigem Einverständnis aufgelöst. Chris Cokley stand für die Vechtaer in einem Testspiel gegen die Hamburg Towers auf dem Parkett.

Mit der Vertragsauflösung des 22-jährigen öffnet sich wieder ein Spot im Frontcourt. Diese wird bei RASTA neu besetzt werden.

5.00 avg. rating (98% score) - 8 votes
Sven Fleischmann
Unser Autor Sven Fleischmann ist beim Basketball vor und hinter den Kulissen mit vollem Herzen dabei. Als Fan unterstützt Sven leidenschaftlich Brose Bamberg, wie auch das Team der Young Pikes Baunach. Neben Neuigkeiten widmet sich Sven ebenfalls den Themen Portraits und Interviews. Zudem arbeitet Sven seit der Spielzeit 2016/17 als Sport-Kommentator.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,491NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img