19 C
New York City
Montag, August 2, 2021

Buy now

Brandon Ingram – Verwunderung über kurze Sperre

Brandon Ingram von den Los Angeles Lakers wurde für seine Aktionen während der Rangelei im Spiel gegen die Houston Rockets für vier Spiele gesperrt. Der Forward selbst hatte eine längere Sperre erwartet und möchte in Zukunft seine Emotionen besser im Griff haben. 

Ingram möchte aus der Rangelei lernen 

Der 21-Jährige nahm die komplette Verantwortung auf sich und weiß, dass er seiner Mannschaft geschadet hat und möchte zukünftig anders reagieren. Teamkollege Rajon Rondo wollte nicht über seine Sperre (drei Spiele) sprechen. Der Point Guard gab lediglich zu Protokoll, dass die Situation nun so sei und er in den nächsten Spielen dem Team wieder helfen möchte. 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Roman Benker
Unser Autor Roman ist seit nun mehr als 5 Jahren bekennender Fan der einzig, wahren Hallensportart Basketball. Er stammt aus München und fiebert dementsprechend mit den Korbjägern des FC Bayern Basketballs mit. Die NBA und europäischer Basketball (außerhalb der BBL) fesseln ihn in gewisser Regelmäßigkeit vor dem Bildschirm

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,480NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img