4.1 C
New York City
Mittwoch, Dezember 1, 2021

Buy now

WM 2019 – Blick auf die Qualifikation und den Topfavoriten aus den USA

In diesem Jahr dreht sich in Sachen Basketball alles rund um die FIBA Weltmeisterschaft 2019. Die Titelkämpfe, welche vom 31. August bis zum 15. September in China ausgetragen werden, sind spätestens nach der Auslosung der Gruppenphase das Gesprächsthema unter den Fans. Dabei gab es durchaus bereits einige Überraschungen auf dem Weg zur WM, denn hoch gehandelte Teams schafften die Qualifikation für die Titelkämpfe nicht.

Favoriten scheitern in der Qualifikation

Besonders die WM-Qualifikation in Europa brachte so manch spannendes Ergebnis mit sich. Obgleich sich favorisierte Teams wie Spanien, Litauen, Griechenland oder Frankreich frühzeitig ihren Platz für die Weltmeisterschaft in China sichern konnten, gab es dennoch Teams, welche die vorhandenen Erwartungen nicht erfüllen konnten. Vorneweg gilt es hierbei sicherlich den amtierenden Europameister zu nennen. Wer mit einem Promo Code darauf gewettet hätte, dass Slowenien den Weg nach China deutlich verpasst, hätte sicherlich in so manchen Wettbüro eine Menge Geld gewinnen können.

Doch damit nicht genug, denn auch Lettland oder die immer hoch gehandelten Kroaten haben den Sprung zur FIBA Weltmeisterschaft in diesem Jahr nicht geschafft. Zudem finden sich unter den qualifizierten Teams durchaus Mannschaften wieder, welche bis zuletzt um den Einzug zur Endrunde kämpfen musste. Dazu zählen beispielsweise die Türkei, Montenegro oder aber auch Serbien, die aktuell Vize-Weltmeister sind.

Der große Favorit kommt aus den USA

Obgleich der internationale Basketball aufgeholt hat, gilt es dennoch einen sehr klaren Favoriten mit Blick auf die bevorstehende Weltmeisterschaft auszumachen. Der Titel in China wird nur über Team USA gehen, weshalb ein Angebotscode 2019 nicht unbedingt für einen Außenseitertipp auf den neuen Weltmeister genutzt werden sollte. Die große Stärke der USA ist ihre unheimliche Ausgeglichenheit. Ob Center, Forward oder Guard – kein anderes Land der Welt verfügt über eine solche Dichte an hochkarätigen Spielern wie die Vereinigten Staaten von Amerika.

Hieraus ergibt sich der Vorteil, dass Team USA nicht von einem Spieler abhängig ist, denn jeder Akteur im Kader der USA kann ein Spiel an sich reißen und am Ende für seine Mannschaft gewinnen. Gerade dies sorgt für Probleme beim Gegner, denn 40 Minuten gegenhalten kann keine andere Mannschaft dieser Welt.

Die Chancen der Deutschen

Das deutsche Team von Bundestrainer Rödl spielte eine tolle Qualifikation. Am Ende wurde mit neun Siegen und nur drei Niederlagen ein souveräner Einzug zur WM gefeiert. Mit Blick auf die Weltmeisterschaft sorgt zudem die Hoffnung auf einige NBA Spieler für Hoffnung auf ein gutes Abschneiden. Spieler wie Dennis Schröder, Daniel Theis oder Maxi Kleber geben dem Team neue Stärke und machen es durchaus zu einem Kandidaten für eine positive Überraschung.

Die Auslosung meinte es zudem gut mit dem Team des DBB, denn Deutschland trifft in der Gruppenphase auf Frankreich, Jordanien und die Dominikanische Republik. Auch mit Blick auf die Zwischenrunde ist die Auslosung positiv, weshalb bei einem optimalen Verlauf durchaus auch von einer Medaille geträumt werden darf.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten