24.4 C
New York City
Mittwoch, Juni 12, 2024

Buy now

Basketball Champions League – Das Teilnehmerfeld des Final Four steht fest

Brose Bamberg qualifizierte sich am gestrigen Abend trotz der 67:69-Auswärtsniederlage bei AEK für das Final Four in der Basketball Champions League. Neben den Bambergern stehen auch die drei anderen Teilnehmer am Final Four fest. 

Weitere Teilnehmer kommen aus Belgien, Spanien und Italien 

Neben den Oberfranken konnten sich die Telenet Giants Antwerp aus Belgien für die Vorschlussrunde qualifizieren. Das Team von Headcoach Roel Moors setzte sich deutlich gegen den russischen Vertreter Nizhny Novgorod durch. Die Mannschaft aus Antwerpen gewann in der Endabrechnung mit 149:129. 

Die dritte Mannschaft beim Final Four, welches zwischen dem 3. und 5. Mai stattfindet, sind die Spanier von Iberostar Tenerife. Die Mannschaft rund um den deutschen Lucca Staiger schlug Hapoel Bank Yahav Jerusalem am gestrigen Mittwoch zuhause deutlich mit 81:64. Das Hinspiel ging mit 75:73 an die Mannschaft aus Israel.

Das Quartett wird durch den italienischen Vertreter Segafredo Virtus Bologna komplettiert.  Das Team von Ex-Bayern-Coach Sasha Djordjevic bezwang Nanterre 92 aus Frankreich. Die Franzosen verspielten dabei den 83:75 Erfolg aus dem Hinspiel. Das Rückspiel ging mit 73:58 an die Italiener. 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Roman Benker
Roman Benker
Unser Autor Roman ist seit nun mehr als 5 Jahren bekennender Fan der einzig, wahren Hallensportart Basketball. Er stammt aus München und fiebert dementsprechend mit den Korbjägern des FC Bayern Basketballs mit. Die NBA und europäischer Basketball (außerhalb der BBL) fesseln ihn in gewisser Regelmäßigkeit vor dem Bildschirm

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768FollowerFolgen
1,803FollowerFolgen

Sponsoren

Latest Articles

Sponsoren

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten