12.6 C
New York City
Samstag, Oktober 1, 2022

Buy now

Wie schlagen sich die Big Four Städte im US-Sport?

Es besteht kein Zweifel daran, dass es sich um besondere Städte handelt, wenn diese alle vier große US-Sportarten innerhalb der eigenen Stadtgrenze beinhalten. Es gibt schließlich insgesamt auch nur fünf Städte, in denen es möglich ist, ohne allzu weit zu fahren, sämtliche vier große Sportstätte zu besuchen: Detroit, Denver, Los Angeles, Chicago und Philadelphia. Wie schlagen sich diese Städte derzeit in den Big Four?

Detroit: Glanz alter Tage ist verblasst

Wer sich an die Dominanz Detroits vergangener Tage in den USA erinnert, wird meist die Verbindung zur Automobilindustrie ziehen. Doch nicht erst mit der Stadt-Insolvenz zeigte der Trend nach unten. Die letzte Meisterschaft eines Detroiter Teams gab es 2008 durch die Red Wings zu feiern, während die Pistons zum letzten Mal 2004 jubeln durften. Immerhin handelt es sich beim NBA-Team zugleich um die einzige Franchise, die eine realistische Playoff-Chance besitzt und aktuell den 6. Platz in der Eastern Conference einnimmt. In den Wetten mit Betfair liegt die Quote auf einen ersten Detroiter Triumph seit 15 Jahren bei 326,00 (Stand 2. April). Als noch größere Außenseiter dürften derzeit jedoch die Red Wings, Tigers und Lions gelten.

Chicago: Bulls enttäuschen

Der größte Rivale Detroits ist Chicago, doch eine sportliche Rivalität kommt derzeit nicht auf. Zu schwach sind die Bulls mit einer Siegquote von unter 28 % derzeit. Da auch die zuvor stark auftretenden und mehrfachen Stanley Cup-Sieger Blackhawks schwächeln, liegt der Fokus der Stadt derzeit im Football und Baseball. Die Bears sind in der NFL dank Quarterback Mitchell Trubisky im Aufschwung und erreichten zum ersten Mal seit acht Jahren die Playoffs. Die größte Freude lösten 2016 die Cubs aus, nachdem der MLB-Titel zum ersten Mal seit 108 Jahren an das Kultteam aus Chicago ging.

Denver: Nuggets stärkstes Team im Nordwesten

In Denver ist es tatsächlich die NBA, die derzeit am meisten überzeugt. Die Denver Nuggest führen die starke Northwest Division an, in der Portland, Utah und OKC ebenfalls die .500 überbieten. Auf eine Meisterschaft wartet die Stadt hier bisher noch vergeblich. Die Rockies nahmen in den letzten MLB-Saisons immerhin an den Playoffs teil, während die Avalanche in der NHL schon länger keine große Chance auf Erfolg mehr hatte. Bleiben noch die Broncos, die seit dem großen Triumph im Super Bowl 2015 nicht mehr die Playoffs erreichten.

Los Angeles: Zwei NFL-Teams

Gleich zwei Mannschaften aus Los Angeles schlagen sich in der NFL um Erfolge. Die Rams erreichten im Frühjahr 2019 den Super Bowl, verloren jedoch gegen die New England Patriots. Die Chargers verloren zwei Runden zuvor ebenfalls bei den Patriots. Die größte Aufmerksamkeit wurde den Lakers zuteil, die mittlerweile LeBron James im Kader haben, der jedoch seine Saison vorzeitig beenden musste. Entsprechend schwach zeigten sich die Lakers 2019, wie es auch die Kings in der NHL taten. Bleiben die Angels und Dodgers in der MLB, die auch aktuell einen Besuch wert sind.

Philadelphia: Hoffnung in die Sixers

In Philadelphia lebt nach wie vor die Hoffnung in die 76ers. Es handelt sich um einen der Hauptanwärter außerhalb der Golden State Warriors, denen die Experten eine Meisterschaft zutrauen. Eine solche feierten zuletzt die Eagles im Super Bowl 2017. Von Erfolgen weiter entfernt sind derzeit die Flyers und Phillies.

Alle fünf US-Metropolen mit Teams in allen großen Sportarten haben vor allem viel Historie zu bieten. Die aktuelle Lage sieht abgesehen von Ausnahmen nicht unbedingt immer rosig aus.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,642NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten